Beitrags-Archiv für die Kategory 'Allgemein'

1 von 158 – die Hotlist-Bewerber 2016!

Mittwoch, 22. Juni 2016 10:22

DV-SAXA-Gedichte-CoverDie Einreichungen der Titel für einen Platz auf der Hotlist 2016 sind abgeschlossen. Der Bernstein-Verlag ist dieses Jahr, neben 157 Mitbewerbern in 11 Kategorien, in der Abteilung Lyrik vertreten und zwar mit dem Band »Wieviel Du erträgt mein Ich?«, von SAXA [Sascha A. Lehmann]. Mehr zu diesem Buch gibt es auf der Verlagsseite zu erfahren. Nun wurden die eingereichten Titel an das Kuratorium weitergeleitet, das die sicher nicht leichte Aufgabe hat, aus 158 eingereichten Titeln 30 Hotlist-Kandidaten auszuwählen, aus denen dann nach den Ausschreibungsbedingungen durch Abstimmung von Publikum und Jury die Hotlist und später die Gewinner der Preise der Hotlist ermittelt werden. Die jährliche Jury wird vom Verein der Hotlist berufen, das Kuratorium muss aber auch diese Jury bzw. die einzelnen Mitglieder bestätigen. Nun heißt es Daumen drücken für den guten SAXA, dass er bzw. sein Gedichtband unter die 30 Kandidaten für Abstimmung kommt. Dann geht’s auf in die Abstimmung – es bleibt also spannend!

Thema: Allgemein, Autoren, Bernstein-Verlag, Bücher, Nachrichten, Networking, Personen & Köpfe, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Runde Sache im R² – das ROUNDBOARD…

Donnerstag, 30. Juli 2015 15:37

roundboard

Seit gestern ist das [auch] Showroom für ein ebenso praktisches wie ästhetisches Möbel, das Roundbord. Das Hotspot-Möbel wird von der Gockel H+M GbR vertrieben und kann bequem und individuell über deren Homepage konfiguriert und bestellt werden. Auf der Roundboard-Seite heißt es dazu:

Roundboard ist ein funktionales Aufbewahrungsmöbel als Hotspot für einen frei wählbaren Wandplatz in der Wohnung. Das exklusive, individualisierbare Möbel wird in Manufaktur in einer Möbeltischlerei in Deutschland hergestellt. Roundboard kann mit einer vormontierbaren Klemmleiste aus solider Buche ohne großen Auwand in beliebiger Höhe an jeder tragfähigen Wohnungswand angebracht werden.
Roundboard besitzt die überschaubaren Abmaße 700 x 350 x 180 mm (L X B X H) und wird in der Draufsicht geometrisch durch einen Halbkreis beschrieben. Es verfügt über drei Ablagebereiche – einen großen auf der Oberseite des Möbels und zwei kleinere darunter sowie einen kleinen, mittig positionierten Schubkasten mit den Innenmaßen 270 X 135 X 85 mm (L X B X H). Dieser wird über einen kreisförmigen Eingiff in seiner gerundeten Front bedient. Der Schubkasten wird durch hochwertige, gedämpfte Vollauszüge aus Metall geführt.
Roundboard wiegt ca. 10 KG und sollte nicht mit einem Gewicht von über 6 KG belastet werden. Roundboard wird in einem mit Styroporplatten ausgefüllten Karton der Abmaße 780 X 480 X 360 mm (L X B X H), in PE-Folie eingewickelt, postalisch versandt. Der Lieferumfang inkludiert die Buche-Klemmleiste sowie zwei Standardschrauben 6 X 60 mm mit passenden Dübeln.

Wir danken Henry Gockel, dass nun bei uns ein Roundboard hängt und von Interessierten angeschaut und erlebt werden kann. Eine runde Sache wird u.a. daraus, wenn man das Roundboard z.B. in entsprechender Höhe neben seinen Lesesessel platziert: Mit Kerze, Buch und Kaffee- oder Teetasse hat man alles an einem Platz und will diesen für lange Zeit gar nicht mehr verlassen! …

Thema: Allgemein, BernsteinBibliophiles, Personen & Köpfe, Presse, , Sonstiges | Kommentare (0) | Autor:

Jubiläumspost – R²-Postille #50

Montag, 1. Juni 2015 17:24

bvb-logoHeute, am 01. Juni 2015, ging die 50. Post der Buchhandlung R² hinaus in die Welt. Neben den Ankündigungen künftiger Veranstaltungen trägt Postille #50 auch die Einladung zu unserem Benefiz-Konzert zugunsten der Nepalhilfe Beilngries e.V., das am 09. Juni 2015, um 19:30 Uhr im Siegburger Stadtmuseum stattfinden wird. Wir packen an und sammeln für die jetzt dringend benötigten Hilfsgüter und den Wiederaufbau in Nepal – gemeinsam mit der Mezzosopranistin Alicja Gulcz und der Pianistin Britta Meijer-Nehring, LEXA-VINO Weinberatung Iris Köhler, LEXA Beratungsgesellschaft mbH, Jürgen Bindrim sowie dem Stadtmuseum Siegburg.
Der Eintritt kostet mindestens 15,- Euro. Karten gibt es ab sofort in der Buchhandlung R² und bei den beteiligten Kooperationspartnern, siehe Link.

Thema: Allgemein, Ankündigungen, Kalender, Links, Nachrichten, Networking, Presse, , Termine | Kommentare (0) | Autor:

Buchhandlung R² feiert 950 Jahre Siegburg

Samstag, 1. Februar 2014 13:19

saxa_siegburg_950

Aus diesem Anlass präsentieren die Gebrüder Andreas & Paul Remmel in Zusammenarbeit mit dem Kölner Künstler SAXA (Dr. Sascha A. Lehmann) eine seiner berühmten »Wortmalereien«. Es handelt sich um das Siegburger Wahrzeichen – die ehemalige Abtei auf dem Michaelsberg – extra für die Jubiläumsveranstaltung des R² angefertigt. Der verwendete Text enthält neben einleitenden Worten des Abteigründers, Erzbischof Anno II., Textzeilen des Liedes »Ein Haus voll Glorie schauet« von Joseph Mohr sowie Auszüge aus dem »Ärztlichen Bericht über die Wirksamkeit der Irren-Heil-Anstalt der Rheinprovinz zu Siegburg während der Jahre 1856 und 1857«, erstattet im Juni 1858.
Die nummerierte Sonderedition des Motivs ist in einer Auflage von 2.500 Exemplaren zum Stückpreis von 4,50 Euro in der Buchhandlung R² zu erwerben (21 x 21 cm, 300 gr. Bilderdruck matt, einseitig matt-folienkaschiert).
Das Original (1 m²) wechselt im Rahmen einer literarisch-musikalischen Festveranstaltung der Buchhandlung R² am 16. Dezember 2014 um 19.30 Uhr in der Aula des Siegburger Stadtmuseums den Besitzer. Anhand der Auflagennummer [x von 2.500] wird der neue Eigentümer durch Losentscheid ermittelt.

Thema: Allgemein, Ankündigungen, Nachrichten, Networking, Personen & Köpfe, Presse, , Termine | Kommentare (0) | Autor:

Bernstein goes Hotlist … II

Dienstag, 9. Juli 2013 12:33

Wahlaufruf

http://www.hotlist-online.com/die-30-kandidaten-2013/bernstein-verlag/

Thema: Allgemein, Ankündigungen, Autoren, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Nachrichten, Networking, Novitäten, Personen & Köpfe, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Autorenworkshop mit Jo Lendle

Donnerstag, 18. April 2013 16:11

Logo LitHDas Literaturhaus Bonn eröffnet im Juni 2013 eine Reihe mit Autorenworkshops. Den ersten Workshop leitet Jo Lendle, der von 1997 bis 2005 als Lektor und seit 2006 als Programmleiter und Verleger im DuMont-Literaturverlag arbeitete. Lendle, der sich auch als Autor einen Namen gemacht hat (zuletzt mit den Romanen »Die Kosmonautin« und »Alles Land«), tritt 2014 die Nachfolge von Michael Krüger im Hanser-Verlag an.
Mit Jo Lendle konnte das Literaturhaus Bonn einen herausragenden Workshop-Leiter gewinnen. Interessenten möchten bitte einen ca. dreiseitigen Prosaauszug (Roman/Kurzgeschichte, keine Lyrik!) per Email bis zum 10. Mai an das Literaturhaus Bonn (post@literaturhaus-bonn.de) senden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Workshop findet statt am 8. und 9. Juni 2013. Ortsangaben, ein Ablaufplan und ein Reader mit den Texten werden zehn Tage vor dem Workshop an die Teilnehmer verschickt.

Teilnahmegebühr 180 €, für Studierende 120 €

Kontakt: Literaturhaus Bonn e.V. / Postfach 190182 / 53037 Bonn / tel. 0177/453 97 22 (Kristina Wydra // montags, mittwochs & freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr)

Thema: Allgemein, Bernstein-Tipp, Nachrichten, Networking, Presse, Sonstiges, Termine | Kommentare (0) | Autor:

HBO – O = HB

Samstag, 30. Juli 2011 19:32

Heute ist der Bezug eines ersten – wenn auch kleinen, aber ganz feinen – Außenlagers für viele der Bernsteine vorbereitet worden. Damit wurde das Home-Based-Office durch ein wenig weniger Office wieder ein wenig mehr zur Home-Base. Nun können wieder viele neue Projekte raumgreifend realisiert werden – man(n) darf gespannt sein, frau auch!
Herzliche Grüße senden und einen Homebase-Sonntag wünschen: die Gebrüder Remmel – aus (wieder) weiten Bernstein-Fluren …

Thema: Allgemein, Bernstein-Verlag, Nachrichten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

For your Quick Responses!

Mittwoch, 6. Juli 2011 17:37

Thema: Allgemein, Bernstein-Verlag, Links, Networking, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Zitat der Woche – ZdW #3

Sonntag, 10. Januar 2010 12:02

Michail A. Scholochow

Schnelligkeit ist notwendig, um Flöhe zu fangen, aber nicht, um Bücher zu schreiben.

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor:

„Gottes ist der Orient, Gottes ist der Okzident“

Montag, 30. November 2009 21:32

SWR2, Radio-Sendung am Sonntag, 06.12.2009, 12.05 bis 12.30 Uhr

Der Islam im Lichte der europäischen Aufklärung
Von Reinhard Baumgarten

Über der Doktorurkunde von Immanuel Kant findet sich ein arabischer Satz: Bismillah ir-Rahman ir-Rahim – Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen. Kant hat ihn eigenhändig in Arabisch geschrieben. Auch Goethe lernte die arabische Schrift. Sein Lehrer Herder sowie dessen Zeitgenosse Lessing studierten die arabische Kultur und den Islam. Lessings berühmte „Ringparabel“ aus seinem Ideendrama „Nathan der Weise“ geht zurück auf Verse der fünften Sure des Korans. Der Islam, so ist heute oft mit Blick auf islamische Länder zu hören, kennt keine Aufklärung. Aber die europäische Aufklärung kannte den Islam. Giganten deutscher Dichtung und Philosophie wie Goethe, Kant und Lessing haben koranische Gedanken sowie Gottes- und Menschenbild der Muslime in ihren Werken verarbeitet. [Quelle: WDR2]

Den Lifestream zur Sendung gibt es hier. [>>> WDR2-Webradio hören.]

Literatur-Tipp
Katharina Mommsen: Goethe und 1001 Nacht; 355 S., geb., fadengeheftet, 1. Aufl., Bernstein 2006, ISBN 978-3-9809762-9-9, Euro 23,80 (Shop).

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor:

Presse-Archivar und Autor Franz Josef Wiegelmann zum 60. Geburtstag

Samstag, 5. September 2009 23:45

Franz Josef Wiegelmann

Franz Josef Wiegelmann

Am Sonntag, dem 06. September 2009, feiert der Bernstein-Autor und Siegburger Presse-Archivar Franz Josef Wiegelmann seinen runden Geburtstag. Der Verlag gratuliert herzlich, wünscht alles Gute und weiterhin frohes Schaffen.
Franz Josef Wiegelmann wurde 1949 in Hamm/ Westfalen geboren. Nach dem Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung arbeitete er zunächst als Bürokaufmann in Unna. 1970 Eintritt in die Bundeswehr; Ausbildung zum Offizier und Verwendung als Personal- und Presseoffizier. Seit seinem Ausscheiden aus der Bundeswehr 2003 widmet er sich neben dem Auf- bzw. Ausbau verstärkt auch der Auswertung seines historischen Pressearchivs, das inzwischen weit über 50 000 Zeitungen und Zeitschriften vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart versammelt. In den vergangenen Jahren hat er Teile seiner Sammlung einer breiteren Öffentlichkeit in themengebundenen Ausstellungen präsentiert. Darüber hinaus verfasst er Aufsätze und hält Vorträge zu pressegeschichtlichen Themen. Seit 2004 ist Franz Josef Wiegelmann überdies Geschäftsführer der Goethe-Gesellschaft Siegburg e.V. […]

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor: