Beitrags-Archiv für die Kategory 'Bernstein-Verlag'

Johannes Wilkes: August Macke. Ein Farbenroman

Donnerstag, 17. Juli 2014 11:49

9783939431879»Als Johannes Wilkes mich anschrieb und fragte, ob ich jemanden aus der Familie nennen könnte, der das Manuskript seines biografischen Romans über August Macke durchsehen möchte, sagte ich sofort zu. Als dann aber das Paket mit den fünf Schnellheftern und insgesamt 450 beschriebenen Seiten eintraf, war ich zunächst erschrocken, worauf ich mich da eingelassen hatte! Aber schon nach wenigen Seiten ließ mich die lebendige und sehr sachkundige Schilderung der Jugendjahre, die herausragend wichtige Freundschaft mit Hans Thuar, meinem Großvater mütterlicherseits, die zart aufkeimende Beziehung zu Elisabeth Gerhardt, Augusts listige Annäherung über ihren Bruder Walter, der dieselbe Schule besuchte, nicht mehr los. […]«

So Dr. Til Macke in seinem Nachwort zu dem Band, der im August 2014 erscheinen und dann ausgeliefert wird. Vorbestellungen können ab sofort über den Verlag oder den Buchhandel erfolgen.

Bibliografie:
Johannes Wilkes: August Macke. Ein Farbenroman. Gebunden, Fadenheftung, 12×20 cm, ca. 356 Seiten, ISBN 978-3-939431-87-9, Preis i.Vb., ca. 19,80 Euro

Thema: Ankündigungen, Autoren, Bernstein-Verlag, Bücher, Novitäten, Personen & Köpfe, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

R.I.P. Dr. Wolfgang Butzlaff

Mittwoch, 16. April 2014 14:15

kreuzDer Bernstein-Verlag trauert um seinen Autor und »Chef-Kritiker«, die Verleger um einen schreibenden Freund aus dem hohen Norden.
Dr. Wolfgang Butzlaff (* 31.10.1925) ist am 5. April 2014 ›fortgegangen‹. Er lebte mit und aus der Literatur, was ihn zu einem wunderbaren Gesprächs- und Arbeitspartner machte. Die Heiterkeit, mit der er aus seinen germanistischen und romanistischen Schatzkisten schöpfen konnte, wird unvergessen bleiben. Wir sind froh und dankbar, dass wir ihn kennen lernen und auch mit ihm arbeiten durften. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und allen, die ihn lieb haben und vermissen!

Zur Homepage des Autors im Bernstein-Verlag: Link

Thema: Bernstein-Verlag | Kommentare (0) | Autor:

R² nun auch LChoice-Partner

Mittwoch, 19. März 2014 14:45

LChoice_LogoLokal und mobil, mobil und lokal … Das ist nun auch über die App LChoice anzusteuern. Und das geht so: Bücher mit der kostenlosen LChoice-App kaufen und noch dazu den lokalen Buchhändler – also Ihr – unterstützen. Bestellen Sie Bücher über Ihr Smartphone/Tablet rund um die Uhr in der Buchhandlung Ihrer Wahl, dem ! Holen Sie die Produkte direkt vor Ort ab oder lassen Sie sich diese liefern. So einfach funktioniert LChoice:
Den Suchbegriff »LChoice« im Apple-App-Store oder Google-Play-Store eingeben und die App laden. Einmalig registrieren, Adress- und Bezahldaten, die Buchhandlung und Liefermethode (Versand oder Abholung in Filiale) Ihrer Wahl festlegen. QR-/Bar-Code scannen oder die ISBN-Nummer oder den Buchtitel in der Suchmaske eingeben und suchen. Danach nur noch die Anzahl der gewünschten Bücher auswählen. Kauf bestätigen. Fertig!
Und zur App geht es hier.

Thema: Bernstein-Verlag | Kommentare (0) | Autor:

Schreibseminar / Literaturhaus Bonn

Montag, 6. Januar 2014 15:26

plakatA4_schreibseminar2014

Thema: Bernstein-Verlag | Kommentare (0) | Autor:

Ulrich Brömmling: Das Wirtschaftsbuch

Mittwoch, 2. Oktober 2013 19:15

CoverPünktlich zur Frankfurter Buchmesse erscheint der Band »Das Wirtschaftsbuch. Annäherungen an die Ökonomie in der ›Süddeutschen Zeitung‹« von Dr. Ulrich Brömmling. Der Klappentext der Novität verrät folgendes dazu:
Von 90.000 neuen Titeln, die Jahr für Jahr in Deutschland erscheinen, befassen sich nur 2.000 mit Wirtschaft oder Recht – es sind immer noch zu viele, als dass man mühelos den weißen Tiger, die Perle finden könnte. Wer soll die Bücher werten? Der Autor ist von seinem Schreiben überzeugt. Der Verlag würde wohl kaum jemanden darauf hinweisen, dass eines seiner neuen Bücher nutzlos sei. Den Buchhandel beeinflussen inzwischen oft sehr eigene Abhängigkeiten von Verlagen oder wirtschaftlichen Zwängen. Bleibt die kritische Würdigung. Nicht die Kommentare im Internet von Freunden des Autors, sondern die redaktionell gegengelesene Rezension eines möglichst unabhängigen Kritikers. Was im Feuilleton zur Königsdisziplin erhoben ist, erfährt auf anderem Gebiet selten kontinuierliche, dafür allenfalls anfallsartige Behandlung. Gerade beim Wirtschaftsbuch bleiben viele Texte, Untersuchungen und Berichte unbeachtet, weil sie nicht dem Thema Geld verschrieben sind, sondern Randthemen berühren, Schnittmengen ausmachen, Nischen erforschen. Als Externer hat Ulrich Brömmling regelmäßig Wirtschaftsbücher für die »Süddeutsche Zeitung« rezensiert. Sein Essay »Wirtschaft.Buch.Rezension.« erklärt die Besonderheit und den Nutzen der kleinen Textgattung und veranstaltet mit ausgewählten Rezensionen eine Reise durch die Welt der Wirtschaft, in bekannte und unbekannte, teils unentdeckte Länder.
Damit liegt also auch eine kleine Hommage an die Textgattung ›Rezension‹ vor. Der Band kann ab sofort vorbestellt [→order@bernstein-verlag.de] werden, ausgeliefert wird zur Buchmesse, also ab dem 09.10.13.

Bibliografie:
Ulrich Brömmling: Das Wirtschaftsbuch. Annäherungen an die Ökonomie in der ›Süddeutschen Zeitung‹. 14,8×21 cm, 120 Seiten, fadengeheftet. ISBN 978-3-939431-93-0, Euro 14,80.

Thema: Ankündigungen, Autoren, Bernstein-Verlag, Novitäten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Werkstatt »Kreatives Schreiben«

Samstag, 7. September 2013 14:43

Info/Plakat

Werkstatt »Kreatives Schreiben«
Das erste Wort,der zweite Satz, die letzte Form.
Wie fange ich an, wie mache ich weiter?
Für alle, die gern schreiben und das Handwerk dazu erwerben wollen; am 19. Oktober 2013 und an zwei weiteren Samstagen im Herbst/Winter – Ort und Zeit werden in Absprache mit den Teilnehmern festgelegt, die nach der Anmeldung einen Fragebogen erhalten. Gisbert Haefs, Autor und Übersetzer, leitet diesen offenen Workshop, in dem je nach den Erfahrungen und Ideen der Teilnehmer ganz unterschiedliche Wege zu verschiedenen Genres beschritten werden können.
Anmeldungen bitte bis 30.09.2013 an literaturbuero@literaturhaus-bonn.de oder an das LHB: www.literaturhaus-bonn.de
Teilnahmegebühr € 100; für Schüler, Studierende usw. € 60

Thema: Bernstein-Verlag | Kommentare (0) | Autor:

Albert Schweitzer und Albert Camus – 2013 revisited!

Freitag, 6. September 2013 16:45

Signaturen_ASAC

[…] Sie haben sich weder gekannt noch finden sich in ihren Schriften Hinweise, dass sie überhaupt voneinander Notiz genommen hätten. In den Intentionen ihrer Werke lassen sich aber bemerkenswerte Analogien finden. Gerade der Vergleich dieser aus sehr unterschiedlichen Quellen schöpfenden Schriften könnte helfen, auf der abschüssigen Bahn der Sachzwänge Argumente zum Widerstand zu entwickeln. So sprechen sich die Werke Camus‘ und Schweitzers deutlich für die Achtung jedes einzelnen Lebens, für die ehrende Wahrnehmung der uns umgebenden Natur aus. Beide mahnen eine Begrenzung auf ein menschliches Maß in allem Handeln an.

In der politischen und wirtschaftlichen Kultur unserer Zeit scheinen aber immer noch Zweck und Gewinn die Maßlosigkeit aller Mittel zu heiligen. So wird auch ein eigenständigeres Denken und Handeln der Bürger ständig untergraben.

Das Bestreben der beiden Nobelpreisträger findet in verschiedenen Initiativen heute wieder mehr Beachtung. Daher erscheint es wichtig, es wieder in Erinnerung zu rufen. Hierzu soll diese Schrift beitragen und mit Texten von Camus und Schweitzer aufzeigen, dass ihre Gedanken bis zu den heute aktuellen ökologischen Fragen führen.

[… aus dem Vorwort]

Novität im September 2013:
Klaus Stoevesandt: Albert Schweitzer und Albert Camus – Auf der Suche nach dem menschlichen Maß (= Bernstein-Regal, Nr. 8. Hrsg. von Andreas Remmel, Paul Remmel). 12 x 21 cm, 72 Seiten, Rückenstichheftung, ISBN 978-3-939431-83-1, Euro 6,00 [hier bestellen].

Thema: Ankündigungen, Autoren, Bernstein-Verlag, Novitäten, Personen & Köpfe, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Marco Grosse liest für die Hotlist 2013

Sonntag, 18. August 2013 15:33

Thema: Autoren, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Bücher, Lesung, Networking, Novitäten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Bernstein goes Hotlist … II

Dienstag, 9. Juli 2013 12:33

Wahlaufruf

http://www.hotlist-online.com/die-30-kandidaten-2013/bernstein-verlag/

Thema: Allgemein, Ankündigungen, Autoren, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Nachrichten, Networking, Novitäten, Personen & Köpfe, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Bernstein goes Hotlist oder Grosse ganz groß!

Dienstag, 9. Juli 2013 10:44

qrcode_Grenze

Ab heute und bis zum 18. August 2013 läuft die diesjährige Abstimmung zur Hotlist. 10 Titel aus unabhängigen Verlagen werden dann als Sieger darauf zu finden sein. Und diesmal steht auch ein Bernstein zur Wahl/Abstimmung. Die Stimmen für den Kurzgeschichten-Band »Die Grenze liegt am Horizont« aus der Feder von Marco Grosse, der ganz wunderbar mit Arbeiten von Galya Popova illustriert wurde, können hier abgegeben werden → zur Abstimmung.

Thema: Ankündigungen, Autoren, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Nachrichten, Networking, Personen & Köpfe, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

23. März 2013 – Indiebookday

Mittwoch, 20. Februar 2013 11:22

indiebookday_schrift… und das geht auch bei uns – Nice to see YOU!

Thema: Bernstein-Verlag, | Kommentare (0) | Autor:

Rom auf Zeit – Villa Massimo

Dienstag, 19. Februar 2013 13:13

Cover_VillaMassimo

»Rom auf Zeit. Villa Massimo-Stipendiaten im Gespräch«
Sara Moretti hat (ehemalige) Stipendiaten der Villa Massimo interviewt und die entstandenen Gespräche nun in einem Band herausgebracht, der ab sofort ausgeliefert wird. Die Gespräche offenbaren – neben dem ›Blick in die Werkstatt‹, den sie gewähren – unter anderem auch den besonderen Charme dieses einzigartigen Inspirationsortes im Herzen der Ewigen Stadt. Folgende Beiträge finden sich in dem Band:

Einleitung // Die Deutsche Akademie Villa Massimo Rom //»In Italien Appetit auf Deutschland machen«. Ein Gespräch mit Dr. Joachim Blüher // »Woanders zu sein, hat sich für mich immer als sehr fruchtbar erwiesen«. Ein Gespräch mit Kathrin Schmidt //»Ein Koffer mit Kleidung, ein Koffer mit Büchern und eine Schreibmaschine«. Ein Gespräch mit Friedrich Christian Delius // »Das Gefühl, dass Rom unerschöpflich ist«. Ein Gespräch mit Marion Poschmann // »Unter dem südlichen Blau, mit den Mimosen im Auge, den Oliven auf der Zunge, der Zitronenblüte in der Nase«. Ein Gespräch mit Julia Franck //»Das Leben in Rom, eine starke Ekstase und gewaltige Herausforderung«. Ein Gespräch mit Hanns-Josef Ortheil // »Ursprünglich wollte ich ein halbes Jahr bleiben, daraus wurden sieben«. Ein Gespräch mit Jan Koneffke // »Das Villino war mein Tempel«. Ein Gespräch mit Michael Krüger //»Wir kennen uns kaum, die Fremde und ich, aber ich mag das«. Ein Gespräch mit Judith Kuckart // Biographien und Werke // Dank ///

Bibliografie:
Sara Moretti (Hrsg.): »Rom auf Zeit. Villa Massimo-Stipendiaten im Gespräch«. 112 Seiten, zahlreiche s/w-Abbildungen, fadengeheftete Broschur, 14 x 21 cm, ISBN 978-3-939431-82-4, Euro 9,80.
[Bestellen/Kaufen]

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Bücher, Novitäten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Fassadenrätsel-Ende am 31.12.12

Samstag, 29. Dezember 2012 11:25

Das Fassadenrätsel, das wir im Verbund mit den köstlichen Nachbarn Delikat essen & schenken veranstaltet haben, geht in die Zielgerade. Bis zum 31.12.12 (14.00 Uhr) können die ausgefüllten Teilnahmeformulare entweder im R² (Holzgasse 45) oder bei Andrea & Rüdiger Hammes (Holzgasse 41) abgegeben werden. Wer die meisten richtigen Lösungen auf dem Zettel notiert hat, gewinnt. Sollten mehrere ›Vollpunkter‹ vorliegen, entscheidet das Los.
Eine Losfee bzw. ein Loself von besonderer Sachnähe ist angefragt, lassen Sie sich – auch diesbezüglich – überraschen! …
Wir danken allen Teilnehmern fürs Mitmachen und wünschen jedem einzelnen viel Glück + Erfolg.
Mit herzlichen Grüßen von der Rätselfront,
Ihre Gebrüder Remmel, das R²

Thema: Bernstein-Verlag, | Kommentare (0) | Autor:

Fassadenrätsel – 28. Dezember 2012

Freitag, 28. Dezember 2012 12:20

 281212

Nähere Informationen zum Fassadenrätsel gibt es hier

Thema: Bernstein-Verlag | Kommentare (0) | Autor:

Fassadenrätsel – 21. Dezember 2012

Freitag, 21. Dezember 2012 17:22

… zum Rätselbild vom 21. Dezember 2012 geht’s vorweihnachtlich hier entlang. Wieder: viel Erfolg und Vergnügen!

Thema: Bernstein-Verlag | Kommentare (0) | Autor: