Beitrags-Archiv für die Kategory 'Lesung'

BernsteinFee #17

Donnerstag, 15. September 2016 17:49

BernsteinFee - [(c) The Olivia Collection]Sie hat es wieder getan! Unsere BernsteinFee hat tief in das Töpfchen mit den richtigen Einsendungen gegriffen und die Gewinner von Freikarten für die morgige Veranstaltung mit Rainer Triller ermittelt. Theresa May, die amtierende Premierminsterin Englands, wurde am 01.10.1956 als Theresa Mary Brasier geboren. Das wussten und freuen sich nun über 2×2 Karten: Susanne Kössendrup samt Begleitung und ein Gewinner, der sich lieber anonym, also hier ungenannt freuen möchte. Wir wiederum freuen uns zwar besonders auf und über die Gewinner von unserem BernsteinQuiz #17, aber auch auf alle anderen Besucher! Bis dahin – see you!

Thema: BernsteinQuiz, Lesung, Networking, Personen & Köpfe, Presse, , Termine | Kommentare (0) | Autor:

Shop-Hopping mit SAXA!

Mittwoch, 6. Juli 2016 15:37

saxa_siegburg_950SAXA in der Siegburger Holzgasse! Erst: Gedichte im – dann: Ausstellungseröffnung im Lais Espressostudio
Sonntag, 21. August 2016, ab 11:00 Uhr

»Wieviel Du erträgt mein Ich?« fragt sich SAXA in seinem im Bernstein-Verlag erschienenen Gedichtband. Und der Wortmaler gibt Antworten. Seine Beobachtungen menschlichen Wirkens und Werkens sind detailverliebte, uneitel ehrliche und herrlich tiefsinnige Selbstreflexionen. Formal wie inhaltlich beackert er ein weites Feld, das der enormen Bandbreite der Grundthematik wunderbar gerecht wird. Seit seiner Jugend dichtet und denkt SAXA im Land der Dichter und Denker. Seine Niederschriften sind Tagebuch, Notizen, Fortsetzungsromane, Episodenfilme, Karikaturen, Pamphlete, Liebesbriefe, Selbstjustiz, wissenschaftliche, soziologische und philosophische Abhandlungen, Kabarett, Hohelied und Resümee gleichermaßen. Er schreibt heroisch, ironisch, zynisch, sachlich, einfühlsam, humorig, sarkastisch, wertschätzend, unglücklich, böse, doch stets auf den Punkt und bewegend. Da liebt einer Worte und Sprache und die Möglichkeiten, die sie ihm bieten, und entführt uns in bisweilen skurrile Gedankenwelten. Hinter SAXA verbirgt sich Sascha A. Lehmann, geb. 1975 in Siegen, in Köln lebend. Er studierte Medizin, promovierte in Kinder- und Jugendpsychiatrie und widmete sich anschließend auch beruflich seinen Leidenschaften: Kunst, Design und Wein. Heute betreibt er neben seinem Atelier ein Studio für Kommunikationsdesign sowie einen Weinhandel. Seine handgeschriebenen Wortmalereien sind regelmäßig in Ausstellungen, Museen und Sammlungen im In- und Ausland zu finden. »Wieviel Du erträgt mein Ich?« ist sein literarisches Debüt. Er ist Mitglied des Bundesverbands Bildender Künstler und der Ärztekammer Nordrhein.

Programmablauf:

11 Uhr: SAXA liest seine Gedichte im R², Holzgasse 45
im Anschluss …
12 Uhr: SAXA eröffnet seine Ausstellung, Lais | espressostudio, Holzgasse 25
Dauer der Ausstellung: 21.08. bis 30.09.2016

Bibliographische Angaben zum Buch:
SAXA – Wieviel Du erträgt mein Ich? Gedichte
112 Seiten, 55 Gedichte, 12 s/w Abbildungen
Bernstein-Verlag, Gebrüder Remmel
€ 16,80 / ISBN 978-3-945426-18-0

Preis für den »Shop-Hop« am Sonntag: 
15,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung, T 02241.8667170)

Thema: Autoren, Bernstein-Verlag, Bücher, Lesung, Nachrichten, Networking, Personen & Köpfe, Presse, , Termine | Kommentare (0) | Autor:

BernsteinFee #15

Freitag, 24. Juni 2016 10:26

BernsteinFee - [(c) The Olivia Collection]Unsere gute R²-Fee hat wieder ihren glücksbringenden Dienst versehen und zwei Gewinner aus den eingegangenen Lösungen gefischt. Im BernsteinQuiz #15 hatten wir nach der Institution gefragt, an der Nina Goldberg von 2006-2010 ihr Handwerk erlernt hat, was sie heute Abend neben Jörg Hustiak wieder einmal im R²-Oberstübchen zeigt. Dann heißt es »Peinlich! … Aber nicht nur«. Die richtige Antwort war: Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Das haben auch die zwei Gewinner gewusst [oder gekonnt nachgeschaut :-)], die unsere R²-Fee gezogen hat. Einer ist Herr Christian Fischer, der/die andere möchte sich lieber anonym freuen. Wir freuen uns auf beide – und alle übrigen Gäste! Bis heute Abend, wir sehen uns …

Thema: BernsteinQuiz, Lesung, Networking, Presse, , Termine | Kommentare (0) | Autor:

ASCHE auf die Ohren – Sven Heuchert liest!

Samstag, 16. Mai 2015 16:38

Titel_HeuchertAm 28. Mai 2015, um 20:00 Uhr liest Sven Heuchert aus seinem neuen Buch »Asche. Stories«. Mit Live-Musik von Kim Struckmeier und Bier aus aller Welt (bierweltweit, Siegburg) wird das so ein Abend für alle Sinne! Näheres dazu findet sich auf der Homepage der Buchhandlung, nämlich hier. Auch der Internetauftritt des Autors verrät noch mehr über ihn! Unsere Bitte um Anmeldung dient der besseren Organisation des Abends; ihr kann telefonisch unter 02241.8667170 oder per eMail nachgekommen werden – vielen Dank. // 14 Stories in knapper, verdichteter Sprache über Verlierer und Desillusionierte, über Träumer und Vergessene. Und über Wunden, die sich nicht mehr schließen wollen. // »Manchmal denke ich noch an den Mann ohne Beine, aber dann ist es, als sei es gar nicht wirklich passiert. Als sei das etwas, das mir jemand anders erzählt hat, und das ich dann jemand anderem erzähle. Es ist seltsam, aber so ist es.« → Buch bestellen

Thema: Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Lesung, Networking, Novitäten, Personen & Köpfe, Presse, , Termine | Kommentare (0) | Autor:

BernsteinQuiz #13

Donnerstag, 26. März 2015 16:42

EisermannQuizGroße Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – am 17. April veranstaltet das Weltliteratur von Rang im Stadtmuseum! Der aus Funk, Fernsehen und Film (Schlafes Bruder, Kaspar Hauser) bekannte Schauspieler André Eisermann bietet zusammen mit dem Pianisten Jakob Vinje seine spoken word performance »Goethe. Werther. Eisermann« dar. Nähere Informationen zu diesem schauspielerischen Kraftakt – Eisermann spielt den Werther nicht nur, er wächst geradzu in den tragischen Helden aus Goethes berühmten Briefroman hinein! – finden sich auch hier. Karten für den Abend gibt es für 18,- Euro in der Buchhandlung R² (02241.8667177 oder 45@bvb-remmel.de), einige Restkarten dann an der Abendkasse. Für die bessere Organisation ist eine Anmeldung auf dem einen oder anderen Weg herzhaft erbeten.

Wer uns bis zum 15. April 2015 (Einsendeschluss 18:00 Uhr und bitte ausschließlich per Mail an quiz@bernstein-verlag.de, Betreff: BernsteinQuiz #13) mitteilt, welche historische Person die Vorlage für Goethes Werther bildet, nimmt an der Verlosung von 2 x 2 Karten für den Abend teil. Inklusiv dazu gibt es jeweils ein Glas Wein der Wahl pro Person – Iris Köhler, LEXA Vino (Siegburg), wird den Abend mit ihren Rioja-Weinen auch zu einem bachhantischen Erlebnis machen.

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme, fordern Sie die BernsteinFee heraus, diesmal ist sie vielleicht Ihnen (+ Begleitung) hold!
Herzliche Grüße und (schon einmal) Frohe Ostern,
die Gebrüder Remmel = das R²

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Tipp, BernsteinQuiz, Goethe, Lesung, Personen & Köpfe, Presse, | Kommentare (0) | Autor:

Marco Grosse liest für die Hotlist 2013

Sonntag, 18. August 2013 15:33

Thema: Autoren, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Bücher, Lesung, Networking, Novitäten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Buchpremiere: „Zwischen den Tischen“ – Olga Martynova/Oleg Jurjew

Freitag, 11. November 2011 21:55

Im Rahmen der 32. Siegburger Literaturwochen präsentierten Olga Martynova und Oleg Jurjew ihren neuen Essay-Band Zwischen den Tischen. Einem erlesenen Publikum berichtete das Autoren-Ehepaar aus Frankfurt über das (jeweils) eigene Schreiben und las Texte aus dem Werk: Oleg Jurjew präsentierte u.a. anderem seinen Band Von Orten. Ein Poem, Olga Martynova hatte neben dem Lyrik-Band Brief an die Zypressen ihren viel gerühmten Roman-Erstling Sogar Papageien überleben uns im Gepäck und erfreute damit die Zuhörer.
Der neue Titel »Zwischen den Tischen. Olga Martynove und Oleg Jurjew im essayistischen Dialog« ist ab sofort zu haben und kann beim Verlag oder über den Buchhandel bezogen werden. Der Band ist fadengeheftet, hat 128 Seiten und kostet 12,80 € − ISBN 978-3-939431-73-2

Thema: Autoren, Bernstein-Verlag, Lesung, Novitäten, Personen & Köpfe, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Zwei, die sich erlesen … Olga Martynova und Oleg Jurjew

Sonntag, 25. September 2011 11:00

Unter dem Titel »Zwei, die sich erlesen …« präsentieren Olga Martynova und Oleg Jurjew im Rahmen der 32. Siegburger Literaturwochen eigene deutsche und russische Gedichte sowie essayistische Texte, die interessante Aspekte der deutschen und russischen Kultur behandeln. Eine Auswahl dieser Texte erscheint in einem kleinen Buch, dass anlässlich der Lesung seine (Welt-)Premiere feiert.

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Verlag, Bücher, Lesung, Novitäten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Die Herzlinien der Hilla Jablonsky

Montag, 13. Juni 2011 15:38

Dr. Klaus Fritze hat eine stimmungsvolle Kompilation erstellt, die einen kleinen Eindruck erzeugt von der Dichtung der Hilla Jablonsky. Die Aufzeichnung, für die wir herzlich danken, erfolgte im Rahmen der HerzlinienVernissage in der Galerie Framework Arts von Eva-Maria Decker-Conradi.

Der Band »Herzlinien«, der gleichsam als ›Poesie-Album‹ die meisten der von der Autorin rezitierten Gedichte enthält, kann hier erworben werden. …

Thema: Autoren, Bernstein-Verlag, LeseProbe, Lesung, Personen & Köpfe, Presse, YouTube | Kommentare (0) | Autor:

Framework Arts präsentiert: Hilla Jablonsky – Herzlinien

Freitag, 22. April 2011 13:07

In Zusammenarbeit mit dem Bernstein-Verlag zeigt die Galerie Framework vom 29.5.–31.07. Arbeiten der Malerin und Lyrikerin Hilla Jablonsky – Trägerin der August-Macke-Medaille.

»Die große Stärke von Kunst besteht in der Freiheit, Gefühle und Leben schlechthin zu gestalten.«
»In meinen Bildern gestalte ich Räume meiner Sehnsüchte; in ihnen reist meine Phantasie«, so eine Devise der Grande Dame.

Vernissage: Sonntag, 29. Mai 2011 ¦ 15.00–18.00 Uhr
¦ Feierliche Eröffnung um 15.00 Uhr ¦
Es spricht Christina zu Mecklenburg, anschließend kleine Lesung.
Galerie Framework Arts ¦ Frankfurter Straße 123 ¦ 53773 Hennef (Sieg).
Telefon 0160 557 26 36 ¦ eva@framework-arts.de

Thema: Autoren, Bernstein-Verlag, Lesung, Presse, Termine | Kommentare (1) | Autor: