Beitrags-Archiv für die Kategory 'Nachrichten'

Buch – Preis – Quiz

Samstag, 16. Februar 2013 9:28

PDLB-Flyer_VS

Buchpreis zum Buchpreis. Nächste Woche (KW 8) startet ein kleines Quiz im R²: Wer uns bis zum 10.03.2013 auf den dann in der Buchhandlung ausliegenden Quadratzetteln seinen persönlichen Favoriten für den »Preis der Leipziger Buchmesse 2013« verrät, nimmt an einer Verlosung am 15. März teil → 1. Preis: Alle fünf PDLB-Titel der Kategorie ›Belletristik‹ // 2. und 3. Preis: Je ein Exemplar des Siegertitels. … Wir freuen uns über jeden Auf- und Ankreuzer! … ;-)

Thema: Bernstein-Tipp, Nachrichten, Networking, Presse, , Termine, Verlagsbuchhandlung | Kommentare (0) | Autor:

R²-Photowettbewerb 2012 – „Schönes Siegburg“

Mittwoch, 3. Oktober 2012 12:40

R²-Photowettbewerb 2012 »Schönes Siegburg« – Sie entscheiden
Die R²-Jury hat gewählt – die Auswahl steht! Nun sind Sie via facebook mittels des »Gefällt mir«-Buttons am Zug. Bis einschließlich Donnerstag, den 25. Oktober 2012, können Sie für Ihr Lieblingsmotiv zum Thema »Schönes Siegburg« abstimmen. Die Karte mit den meisten »Gefällt mir«-Klicks wird in das Postkartenprogramm der Buchhandlung aufgenommen – der Sieger erhält 250 Postkarten seines Motivs.
Eine besondere Veranstaltung zur Präsentation der Siegerkarte ist ebenfalls in Planung. Hier geht’s zur Abstimmung >>>

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Tipp, Nachrichten, Networking, Presse, , Termine | Kommentare (0) | Autor:

Briefwechsel: A.W.v. Schlegel – M. Löbel

Dienstag, 3. Juli 2012 19:53


»Meine liebe Marie« – »Werthester Herr Professor«

Der Briefwechsel zwischen August Wilhelm von Schlegel
und seiner Bonner Haushälterin Maria Löbel

Als August Wilhelm von Schlegel nach dem Tod Madame de Staëls 1818 als Professor an die vom Preußenkönig Friedrich Wilhelm III. neu gegründete Universität Bonn berufen wurde, benötigte er zuverlässiges Dienstpersonal für das herrschaftliche Bürgerhaus, das er auf der Sandkaule angemietet hatte. In der gebürtigen Bonnerin Maria Löbel fand der eitle Gelehrte eine zuverlässige Kraft, die trotz des unterschiedlichen Bildungsstands für ihn zur Vertrauten und Ratgeberin wurde. In seinen Briefen, die er ihr von seinen Reisen nach Paris, Berlin und London schrieb, zeigt sich der gegenüber Kollegen mitunter schroffe und spöttische Schlegel einfühlsam, fürsorglich und liebevoll. Er bespricht mit Maria nicht nur die Geschäfte des Alltags, sondern teilt mit ihr auch seine Sorgen und Nöte und berichtet ihr von seinen Arbeitsfortschritten. Selbst an den Geschicken ihrer Familie, die seit 1820 in Siegburg lebte und dort wichtige Aufgaben im Stadt- und Gemeindeleben erfüllte, nahm er regen Anteil. Marias Tod 1843 stürzte den greisen Gelehrten in tiefste Verzweiflung. […]

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Nachrichten, Novitäten, Personen & Köpfe, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Claire Bauroff – Bernstein-Botschafterin in Leipzig!

Dienstag, 7. Februar 2012 13:31

Diese Anzeige (DIN A5) wird das erste Heft von Liaisons.Bücherwelten zieren, das anlässlich der Leipziger Buchmesse 2012 erscheint.
Claire Bauroff
 – unsere Botschafterin in Leipzig!
Ralf Georg Czapla ist zu verdanken, dass die Dame in dieser Weise ›reisefertig‹ ist. Danke.

Thema: Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Bücher, Buchmesse, Nachrichten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Gelungener Auftakt: Kunst vereint. #1.

Samstag, 21. Januar 2012 17:49

Mit einer multimedialen Lesung unter dem Titel »Frauen. Fische. Fjorde. Deutsche Einwanderinnen in Island« eröffnete das Kaffeehaus Odenbach & Wirtz im Bonner Kunstverein gestern, am 20. Januar 2012, um 19.30 Uhr, die neue Reihe ›Kunst vereint‹.
Die zahlreichen Besucher des Abends ließen sich nur zu gerne von dem eloquenten Charme der Referentin und Autorin Anne Siegel in die neue Heimat deutscher Auswanderinnen – Island – entführen, die diese nach dem Zweiten Weltkrieg über abenteuerliche Reiserouten und Lebensläufe erreicht haben. Nähere Informationen zum Buch, zur Autorin und auch ein Blog finden sich hier.

Ein herzlicher Dank und Glückwunsch für den gelungenen Auftakt der Reihe ›Kunst vereint‹ geht an Damaris Odenbach und Carmen Wirtz, die ebenso guten wie leckeren Seelen des Kaffeehauses, sowie deren Team und natürlich an die Autorin der ersten Stunde: Anne Siegel. Der Bernstein-Verlag der Gebrüder Remmel freut sich schon jetzt als Kooperateur auf weitere köstliche Sinnesfreuden kulinarisch-küntlerischer Art und grüßt herzlich alle, die sich von der und für die Kunst vereinen (lassen).

Einige Impressionen – weitere gibt es hier:

Die charmante ›Botschafterin‹ Islands: Anne Siegel …

Stillleben präsentierter Sinnesfreuden … Kunst, Literatur, Quiche und Natur.

Happy people – Kunst vereint.

Die nächste Veranstaltung der Reihe findet am 19. April 2012, um 19.30 Uhr, wieder im Kaffehaus des Kunstvereins statt. Dann gibt es eine multimediale Lesung von Maren Gottschalk. Titel: »›Die Farben meiner Seele.‹ Die lebensgeschichte der Frida Kahlo«.
Mit vereinten Herzen freuen wir uns auf zahlreiche Besucher!

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Verlag, Kunst vereint., Nachrichten, Networking, Personen & Köpfe, Presse, Termine, Vortrag | Kommentare (0) | Autor:

Juventas im Radio! …

Dienstag, 15. November 2011 15:29

Während der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt besuchte uns auch Theresa Schnedermann von Radioaktiv, dem Campus-Radio Heidelberg [105,4] / Mannheim [89,6].
Sie recherchierte über studentische Fachbereichsmagazine und -zeitschriften und nahm dabei auch die JUVENTAS in den Blick. Das entstandene Radio-Feature kann man hier nachhören. Für den Bericht und ihr Interesse sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

Hier geht es zum Beitrag >>>

Thema: Bernstein-Verlag, Juventas. ZfjP, Nachrichten, Novitäten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Bonn hat’s …

Sonntag, 7. August 2011 14:36

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Verlag, Juventas. ZfjP, Links, Nachrichten, Networking, Novitäten, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

HBO – O = HB

Samstag, 30. Juli 2011 19:32

Heute ist der Bezug eines ersten – wenn auch kleinen, aber ganz feinen – Außenlagers für viele der Bernsteine vorbereitet worden. Damit wurde das Home-Based-Office durch ein wenig weniger Office wieder ein wenig mehr zur Home-Base. Nun können wieder viele neue Projekte raumgreifend realisiert werden – man(n) darf gespannt sein, frau auch!
Herzliche Grüße senden und einen Homebase-Sonntag wünschen: die Gebrüder Remmel – aus (wieder) weiten Bernstein-Fluren …

Thema: Allgemein, Bernstein-Verlag, Nachrichten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

JUVENTAS kommt! …

Sonntag, 17. Juli 2011 19:33

Juventas, die neue Zeitschrift für junge Philosophie [ZfjP] bereitet sich auf das Erscheinen des ersten Heftes im ersten Jahrgang vor. Im Bernstein-Verlag geben Anna-Christina Boell und Bastian Reichardt die Zeitschrift, die konzeptionell in der (amerikanischen) Tradition der so genannten ›graduate journals‹ steht, heraus. Studenten und Jungakademikern soll damit ein Forum geboten sein, die eigene wissenschaftliche Arbeit der philosophischen Fachgemeinschaft sowie einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit – vorrangig aber nicht nur – in den akademischen Diskurs einzubringen. Nähere Informationen zu Juventas hält die Homepage bereit.

Das erste Heft des ersten Jahrgangs [I/1 (2011)] wird folgende Beiträge beinhalten:

Aufsätze/Beiträge

  • Formen der Intersubjektivierung moralischen Urteilens → Marcus Döller (Frankfurt am Main)
  • Hegel’s critique of Kant’s moral religion → Ilmari Jauhiainen (Helsinki)
  • Nichtbegrifflicher Wahrnehmungsgehalt vor dem Hintergrund eines simulationstheoretischen Ansatzes von Begriffen → Michael Sienhold (Frankfurt am Main)
  • Caplan und Cullison, »Sherlock« und »Fritz« – Der Skopus-Deskriptivismus und anscheinend leere Namen → Jonathan Mai (Stuttgart)
  • Sprachlicher Idealismus und das Problem der Sprache-Welt-Referenzrelationen → Thilo Hagendorff (Tübingen)

Essays: Aufgaben für die Philosophie des 21. Jahrhunderts

  • Philosopher’s Collision with the Corpse → G. Anthony Bruno (Toronto)
  • A Modest Plea for Illegitimate Grievances: Notes on the Particulars of a Universal Revolution → Benjamin Anders (New York)
  • Gerechtigkeit? Natürlich! → Jonas Vandieken (Bonn)

Interview

  • »Das ist der Stoff, aus dem die Philosophische Praxis ist …« Im Gespräch mit Thomas Polednitschek → Anna Christina Boell (Göttingen)

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Verlag, Juventas. ZfjP, Nachrichten, Novitäten, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Tanz, gute Claire! TANZ …

Sonntag, 5. Juni 2011 11:11

Auch die aktuelle Ausgabe der TANZ berichtet über das tänzerische und poetische Werk von Claire Bauroff und die dazu jüngst erschienenen Publikationen. Auf Seite 56 der Juni-Ausgabe 2011 der Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance stellt Thomas Betz auch die Novität aus der Feder von Ralf Georg Czapla vor.

Auf Claire Bauroffs Lebensweg wieder aufmerksam zu machen, das ist das Verdienst von Ralf Georg Czapla. Er hat aus dem, was er im  Nachlass fand, ein Bändchen Gedichte herausgegeben. […] die Lektüre von Czaplas Nachwort [schaut zurück] auf Umbrüche in der Tanz- und Kulturszene von 1914 bis 1950.

[Thomas Betz, in: Tanz, Juni 2011, S. 56]

Thema: Bernstein-Verlag, Bücher, Nachrichten, Novitäten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Bernstein-Titel jetzt (endlich) auch über LIBRI

Montag, 30. Mai 2011 19:36

Ab sofort werden die Bernstein-Titel auch in den Barsortimentskatalog von LIBRI gemeldet und so für den kaufinteressierten Leser, bzw. und v.a. aber auch für den ordernden Buchhandel, rascher sicht- und bestellbar.
Wir melden unsere bereits erschienenen Bücher sukzessive, alle künftigen Novitäten aktuell und laufend nach Hamburg bzw. Bad Hersfeld, damit sie rasch ihren Weg zum Leser finden. Probieren Sie es zeitnah aus, fordern Sie Ihre lokale Buchhandlung heraus und begeben sich gemeinsam auf die Suche – Sie werden bald fündig. Über kleine Erfahrungsberichte freuen wir uns, sie werden uns zeigen, wo es noch etwas zu tun gibt …

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Diskussion, Nachrichten, Networking, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Bernstein featured by Goethe

Donnerstag, 12. Mai 2011 11:15

Der aktuelle Newsletter der Goethe-Gesellschaft Weimar e.V. bringt – zu unserer großen Freude – als Feature einen Bericht über den Bonner Bernstein-Verlag. Die Homepage und insbesondere der in der nunmehr 2. Ausgabe vorliegende Newsletter der ›Weimarer Muttergesellschaft‹ sei hiermit allen Goethe-Freunden nachdrücklich empfohlen.

– Mit Goethe in guter Gesellschaft! –

Thema: Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Goethe, Nachrichten, Networking, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Frohe Bernstein-Ostern!!

Samstag, 23. April 2011 17:18

Thema: Bernstein-Verlag, Nachrichten, Networking, Presse, Sonstiges, Termine | Kommentare (0) | Autor:

CfP: Kafkas narrative Verfahren

Montag, 4. April 2011 19:27

CfP der Deutschen Kafka-Gesellschaft: »Kafkas narrative Verfahren«

Die kafkasche Textdialektik von Interpretationsprovokation bei gleichzeitiger -verweigerung hat zu einer ebenso produktiven wie heterogenen Forschungslage geführt, deren einzelne Ausprägungen, so scheint es bisweilen, in unvereinbarem Widerspruch zueinander stehen. Da dies aber nicht nur Fluch, sondern auch Segen sein kann, möchte sich die kommende Tagung der Deutschen Kafka-Gesellschaft einem Punkt zuwenden, der alle Richtungen gleichermaßen beschäftigt: der Poetik Franz Kafkas. […]

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Verlag, Kafka, Nachrichten, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Familie Jacobi-Clermont zieht Kreise …

Mittwoch, 16. März 2011 17:07

Cover

Bevor der Band »Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont. Bildnisse und Zeitzeugnisse« von Jan Wartenberg (Berlin) nun in die Druckerei fliegt, haben wir das Cover noch ein wenig optimiert und denken, dass es nun ein passendes ›Habit‹ für dieses kommentierte Album der besonderen Art abgeben kann/wird.

Wohl zum Monatswechsel ist der Band also nach längerer, aber nun sicher lohnend investierter Verzögerung beim Verlag und über den Buchhandel zu beziehen.
Bibliographie:
Jan Wartenberg: Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont. Bildnsse und Zeitzeugnisse. Hrsg. v. Goethe-Museum Düsseldorf – Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung, mit einem Geleitwort von Volkmar Hansen und einer Einleitung von Gudrun Schury. Mit zahlreichen s/w-Abbildungen im Text und farbigen Abbildungen auf 32 Tafeln sowie einer genealogischen Falttafel im Anhang, 317 Seiten, 21 x 22,5 cm, gebunden, fadengeheftet mit Lesebändchen, ISBN 978-3-939431-05-3, Euro 34,80. → zum Buch

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Goethe, Nachrichten, Novitäten, Presse, Termine | Kommentare (2) | Autor: