Beitrags-Archiv für die Kategory 'Termine'

BernsteinQuiz #15

Dienstag, 21. Juni 2016 11:30

Am 24. Juni 2016 kommt um 20:00 Uhr die wunderbarste Nina Goldberg gemeinsam mit dem nicht minder wunderbaren Jörg Hustiak ins Oberstübchen der Siegburger Buchhandlung R². Beide demonstrieren in Ihrer Lesung SprecherKunst vom Feinsten und gestalten den Zuhörern einen Abend unter dem Motto: »Peinlich! … Aber nicht nur«. Wer uns – bitte nur an die QuizMailbis zum 23. Juni, 18:00 Uhr, meldet, an welcher ehrwürdigen Anstalt Frau Goldberg ihr Handwerk von 2006 bis 2010 erlernt hat, kann gewinnen! Unter allen Einsendern der richtigen Antwort verlosen wir 2 x 1 Karte für die Lesung im R². Die Gewinner werden per Mail oder via facebook am 23. Juni bis 20:00 Uhr benachrichtigt und – mit ihrem Einverständnis – von der BernsteinFee auch hier bekanntgegeben. Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

Thema: BernsteinQuiz, Kalender, Networking, Personen & Köpfe, Presse, , Termine | Kommentare (1) | Autor:

BernsteinQuiz #14

Freitag, 11. März 2016 17:33

Am 31. März 2016 kommt um 20:00 Uhr der Pianist Lars Duppler im Rahmen von R²-JazzCube ins Oberstübchen der Siegburger Buchhandlung. Gleichsam als ›Vol. II‹ der seit 2016 existierenden und von Jens Düppe kuratierten Jazz-Reihe präsentiert er dann seine aktuelle CD »naked«. Wer uns – bitte nur an die QuizMailbis zum 26. März, 18:00 Uhr, meldet, wie das Vorgängerwerk aus dem Jahr 2011 betitelt war, kann gewinnen! Unter allen Einsendern verlosen wir 2 x 1 Karte für das Konzert im R². Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und mit ihrem Einverständnis von der BernsteinFee auch hier bekanntgegeben.

Thema: BernsteinQuiz, Kalender, Networking, Personen & Köpfe, , R²-JazzCube, Termine | Kommentare (0) | Autor:

JAZZ – we can! Neue Reihe: R²-JazzCube

Montag, 29. Februar 2016 16:57

R²-JazzCube-SignetDas wird zum JazzCube in/für Siegburg. In loser Folge bringt Jens Düppe, der Kurator der neu gestarteten Reihe, Jazz-Musiker der Extra-Klasse ins Siegburger Oberstübchen in der Holzgasse 45. Geplant sind/werden jeweils bis zu sechs Konzerte pro Jahr, den Auftakt machte am 23. Februar, um 20:00 Uhr, vor (fast) ausverkauften Reihen das Laia Genc Trio »LiaisonTonique«. Einen besseren Start hätte man sich nicht wünschen können! Das R²-JazzCube-Programm für 2016 sieht wie folgt aus und kann – wie alle übrigen Termine und Veranstaltungen auch – stets auf der Homepage gefunden werden:

♣ Donnerstag, 31. März 2016, 20:00 Uhr ⇒ Lars Duppler: »naked« →Link
♣ Mittwoch, 11. Mai 2016, 20:00 Uhr ⇒ Jarry Singla: »eastern flowers« (mit Ramesh Shotham und Christian Ramond) →Link
♣ Donnerstag, 06. Oktober 2016, 20:00 Uhr ⇒ Frederik Köster und Sebastian Sternal: »CANADA« →Link
♣ Donnerstag, 01. Dezember 2016, 20:00 Uhr ⇒ Marcus Bartelt und Martin SasseLink

Wir freuen uns selbstredend über zahlreichen Besuch – für alle Konzerte können Sie bereits jetzt Karten reservieren, entweder per Mail oder telefonisch unter 02241.8667170!
Vielen Dank und bis bald. …

Thema: Ankündigungen, Networking, Personen & Köpfe, , R²-JazzCube, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Jubiläumspost – R²-Postille #50

Montag, 1. Juni 2015 17:24

bvb-logoHeute, am 01. Juni 2015, ging die 50. Post der Buchhandlung R² hinaus in die Welt. Neben den Ankündigungen künftiger Veranstaltungen trägt Postille #50 auch die Einladung zu unserem Benefiz-Konzert zugunsten der Nepalhilfe Beilngries e.V., das am 09. Juni 2015, um 19:30 Uhr im Siegburger Stadtmuseum stattfinden wird. Wir packen an und sammeln für die jetzt dringend benötigten Hilfsgüter und den Wiederaufbau in Nepal – gemeinsam mit der Mezzosopranistin Alicja Gulcz und der Pianistin Britta Meijer-Nehring, LEXA-VINO Weinberatung Iris Köhler, LEXA Beratungsgesellschaft mbH, Jürgen Bindrim sowie dem Stadtmuseum Siegburg.
Der Eintritt kostet mindestens 15,- Euro. Karten gibt es ab sofort in der Buchhandlung R² und bei den beteiligten Kooperationspartnern, siehe Link.

Thema: Allgemein, Ankündigungen, Kalender, Links, Nachrichten, Networking, Presse, , Termine | Kommentare (0) | Autor:

ASCHE auf die Ohren – Sven Heuchert liest!

Samstag, 16. Mai 2015 16:38

Titel_HeuchertAm 28. Mai 2015, um 20:00 Uhr liest Sven Heuchert aus seinem neuen Buch »Asche. Stories«. Mit Live-Musik von Kim Struckmeier und Bier aus aller Welt (bierweltweit, Siegburg) wird das so ein Abend für alle Sinne! Näheres dazu findet sich auf der Homepage der Buchhandlung, nämlich hier. Auch der Internetauftritt des Autors verrät noch mehr über ihn! Unsere Bitte um Anmeldung dient der besseren Organisation des Abends; ihr kann telefonisch unter 02241.8667170 oder per eMail nachgekommen werden – vielen Dank. // 14 Stories in knapper, verdichteter Sprache über Verlierer und Desillusionierte, über Träumer und Vergessene. Und über Wunden, die sich nicht mehr schließen wollen. // »Manchmal denke ich noch an den Mann ohne Beine, aber dann ist es, als sei es gar nicht wirklich passiert. Als sei das etwas, das mir jemand anders erzählt hat, und das ich dann jemand anderem erzähle. Es ist seltsam, aber so ist es.« → Buch bestellen

Thema: Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Lesung, Networking, Novitäten, Personen & Köpfe, Presse, , Termine | Kommentare (0) | Autor:

Haus zum Tannenbaum wird Hanser Box – R²-Adventskalender

Samstag, 6. Dezember 2014 18:19

R²-Hanser-Plakat-HPVom 1. bis zum 24. Dezember sind wir Ihr Adventskalender! In Kooperation mit dem Hanser Verlag und dessen Hanser Box öffnen wir während der Adventszeit jeden Tag einmal unsere R²-Box und verlosen 1 Buch des entsprechenden Hanser (Box-)Autors. Lose dafür können laufend entweder für einzelne Tage [1,- Euro pro Tag] oder die gesamte (Rest-)Adventszeit [24-x mal 1,- Euro] erworben werden. Am 24. Dezember kommen alle abgegebenen Lose noch einmal in den Topf – dann wird ein E-Book Reader verlost. Die oder der Glückliche kann dann einen tolino vision 2 sein eigen nennen und (auch) über den R²-Shop seine E-Books kaufen – und lesen. … Mitmachen lohnt sich also, wegen der täglichen Buchpreise und des Finalpreises. Weitere Hinweise finden sich auch auf der Homepage.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und wünschen viel Glück + Vergnügen. Mit adventlichen Grüßen, die Gebrüder Remmel aus der Holzgasse

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Verlag, eBook, Networking, Presse, , Termine | Kommentare (0) | Autor:

August Macke. Ein Farbenroman – ab 9.9.14 lieferbar …

Freitag, 29. August 2014 16:06

IMG_1261[1]»Ein schmaler Streifen Papier, zwei Zeilen kurz. Wieder und wieder zieht er ihn aus der Westentasche, liest ungläubig und schüttelt dann den Kopf. Unbändig will die Freude in ihm aufsteigen, doch er zwingt sich zur Ruhe, blickt angestrengt zum Fenster hinaus. Sich bloß nicht wieder zu früh freuen! Nicht schon wieder die Enttäuschung ertragen müssen, den Spott der Freunde. Wie oft hat ihn die Hoffnung doch bereits betrogen! Vielleicht ist es ja auch dieses Mal wieder ein Mädchen, wieder nur ein Mädchen. Fünf Töchter hat seine Frau bereits zur Welt gebracht und nun soll es ein Junge sein?
Mit Ungeduld sieht er die verschneite Landschaft vorbeiziehen. Drei Tage ist das Jahr erst alt. Auf die heftigen Schneefälle folgte strenger Frost. Durchgefroren sind die Böden, hart wie Granit. Selbst mit ihren Eisenpickeln kommen seine Arbeiter nur mühsam voran. Dennoch ist er gleich nach den Festtagen wieder zur Baustelle hinausgefahren. Zu Hause, wo alles nur noch von der bevorstehenden Geburt sprach, hatte er es nicht ausgehalten. Er musste fort, hatte dringende Pflichten vorgeschoben.«

[Erste Zeilen aus: Johannes Wilkes, August Macke. Ein Farbenroman. Mit einem Nachwort von Til Macke. 356 Seiten, 12×21 cm, gebunden mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-939431-87-9, Euro 19,80 (erscheint am 9.9.14) Link]

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Bücher, Novitäten, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Neu im Macke-Jahr 2014 !

Donnerstag, 21. August 2014 12:55

Wilkes-Cover-HPqr-code_macke

Anfang September erscheint nun die Novität zum Macke-Jahr 2014 aus dem Hause Bernstein: Johannes Wilkes hat einen ›Farbenroman‹ geschrieben, zu dem es in dem von Til Macke verfassten Nachwort u.a. heißt:

Als Johannes Wilkes mich anschrieb und fragte, ob ich jemanden aus der Familie nennen könnte, der das Manuskript seines biografischen Romans über August Macke durchsehen möchte, sagte ich sofort zu. Als dann aber das Paket mit den fünf Schnellheftern und insgesamt 450 beschriebenen Seiten eintraf, war ich zunächst erschrocken, worauf ich mich da eingelassen hatte! Aber schon nach wenigen Seiten ließ mich die lebendige und sehr sachkundige Schilderung der Jugendjahre, die herausragend wichtige Freundschaft mit Hans Thuar, meinem Großvater mütterlicherseits, die zart aufkeimende Beziehung zu Elisabeth Gerhardt, Augusts listige Annäherung über ihren Bruder Walter, der dieselbe Schule besuchte, nicht mehr los. […] Johannes Wilkes hat mit diesem Roman ein lebendiges Porträt August Mackes geschaffen, das sich auf gründliche Recherche der verschiedenen Quellen stützt. Es ist bewundernswert, wie einfühlsam er die dokumentierten Ereignisse ausführt und sie um kleine Geschichten erweitert, damit der Leser die jeweilige Situation lebendig nachempfinden kann. Dieser Roman ist Dichtung und Wahrheit im besten Sinne! So betrachtet, ist er eine liebenswerte Ergänzung zu den zahlreichen Dokumentationen über das künstlerische Werk dieses Frühvollendeten.

Bibliografie:
Johannes Wilkes: August Macke. Ein Farbenroman. 356 Seiten. Gebunden, mit Schutzumschlag. ISBN 978-3-939431-87-9, Euro 19,80.

Lesungen:

  • 09. September 2014, 19:00 Uhr: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Café Arte, Reihe Literatur im GNM, Eintritt: 6,- Euro // Kartentelefon: 0911/2358113
  • 18. Oktober 2014, 18:00 Uhr: August Macke Haus, Bonn, Lesung im Atelier, Eintritt: 8,- Euro (erm. 6,- Euro), inkl. Besuch der Ausstellung // Reservierung empfohlen: 0228/655531
  • 26. November 2014, 20:00 Uhr: Literarische Buchhandlung Ilse Wierny / Südliche Stadtmauerstraße 40 / Eingang Fahrstraße / D-91054 Erlangen // Reservierung empfohlen: 09131/22480
  • 06. Februar 2015, 19:30 Uhr: Gemeindehaus, Johannesgemeinde Erlangen / Schallershofer Straße 24 / D-91056 Erlangen // Info + Kontakt: 09131/41304
  • 23. April 2015, 18:30 Uhr: Buchhaus Campe (Thalia) / Karolinenstraße 53 / D-90402 Nürnberg // Info + Kontakt: 0911/99208-34
  • 17. Juni 2015, 20:00 Uhr: Stadtbücherei Kandern / Hauptstraße 28 / D-79400 Kandern // Info + Kontakt: 07626/973400 oder kontakt@stadtbuecherei-kandern.de
  • 25. September 2015, 19:00 Uhr: Gemeindezentrum Martin-Luther-Kirche / Bamberger Straße 18 / D-91056 Erlangen-Büchenbach // Info + Kontakt: 09131 45192 oder pfarramt.mlk-er@elkb.de

Link zum Buch/Shop: bitte hier entlang!

 

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Verlag, Bücher, Nachrichten, Novitäten, Personen & Köpfe, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

BernsteinQuiz #12

Freitag, 8. August 2014 11:08

Wer uns – wie immer bitte nur an die QuizMail – bis zum 20. August 2014 verrät, von welcher bedeutenden Künstlerpersönlichkeit der dann erschienene ›Farbenroman‹ handelt, nimmt an der Verlosung von 2 Exemplaren der Novität teil. Die beiden Gewinner, denen die BernsteinFee hold war, werden von uns benachrichtigt und bei vorliegendem Einverständnis auch hier mit der Lösung bekanntgegeben. Wir freuen uns auf zahlreiche Meldungen und wünschen ein farbenfrohes Wochenende, die Gebrüder Remmel

Thema: Bernstein-Verlag, BernsteinQuiz, Networking, Novitäten, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Erste Kooperation von GAV und KSI in Siegburg

Samstag, 26. Juli 2014 16:01

Der Geschichts- und Altertumsverein für Siegburg und den Rhein-Sieg-Kreis e.V. veranstaltet vom 12.–13. September 2014 unter der Schrimherrschaft von Joachim Kardinal Meisner und in Kooperation mit dem Katholisch-Sozialen Institut (KSI) eine offene Tagung unter dem Titel »Zwischen Tradition und Wohlleben. Die Siegburger Benediktiner Abtei St. Michael vom Hochmittelalter bis zur Aufklärung«. ⇒ Programm

folder tagung 3_Seite_2

Tagungsort: Stadtmuseum Siegburg, Markt 46, D-53721 Siegburg
Kontakt & Information: Dr. Andrea Korte-Böger, Historisches Archiv Stadt Siegburg /andrea.korte-boeger@siegburg.de // Nogenter Platz 10, D-53721 Siegburg / Tel.: 02241.102-325/332 // Homepage: www.gav-siegburg.de /E-Mail: gav@siegburg.de

Thema: Bernstein-Tipp, Kalender, Nachrichten, Networking, Personen & Köpfe, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Johannes Wilkes: August Macke. Ein Farbenroman

Donnerstag, 17. Juli 2014 11:49

9783939431879»Als Johannes Wilkes mich anschrieb und fragte, ob ich jemanden aus der Familie nennen könnte, der das Manuskript seines biografischen Romans über August Macke durchsehen möchte, sagte ich sofort zu. Als dann aber das Paket mit den fünf Schnellheftern und insgesamt 450 beschriebenen Seiten eintraf, war ich zunächst erschrocken, worauf ich mich da eingelassen hatte! Aber schon nach wenigen Seiten ließ mich die lebendige und sehr sachkundige Schilderung der Jugendjahre, die herausragend wichtige Freundschaft mit Hans Thuar, meinem Großvater mütterlicherseits, die zart aufkeimende Beziehung zu Elisabeth Gerhardt, Augusts listige Annäherung über ihren Bruder Walter, der dieselbe Schule besuchte, nicht mehr los. […]«

So Dr. Til Macke in seinem Nachwort zu dem Band, der im August 2014 erscheinen und dann ausgeliefert wird. Vorbestellungen können ab sofort über den Verlag oder den Buchhandel erfolgen.

Bibliografie:
Johannes Wilkes: August Macke. Ein Farbenroman. Gebunden, Fadenheftung, 12×20 cm, ca. 356 Seiten, ISBN 978-3-939431-87-9, Preis i.Vb., ca. 19,80 Euro

Thema: Ankündigungen, Autoren, Bernstein-Verlag, Bücher, Novitäten, Personen & Köpfe, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Buchhandlung R² feiert 950 Jahre Siegburg

Samstag, 1. Februar 2014 13:19

saxa_siegburg_950

Aus diesem Anlass präsentieren die Gebrüder Andreas & Paul Remmel in Zusammenarbeit mit dem Kölner Künstler SAXA (Dr. Sascha A. Lehmann) eine seiner berühmten »Wortmalereien«. Es handelt sich um das Siegburger Wahrzeichen – die ehemalige Abtei auf dem Michaelsberg – extra für die Jubiläumsveranstaltung des R² angefertigt. Der verwendete Text enthält neben einleitenden Worten des Abteigründers, Erzbischof Anno II., Textzeilen des Liedes »Ein Haus voll Glorie schauet« von Joseph Mohr sowie Auszüge aus dem »Ärztlichen Bericht über die Wirksamkeit der Irren-Heil-Anstalt der Rheinprovinz zu Siegburg während der Jahre 1856 und 1857«, erstattet im Juni 1858.
Die nummerierte Sonderedition des Motivs ist in einer Auflage von 2.500 Exemplaren zum Stückpreis von 4,50 Euro in der Buchhandlung R² zu erwerben (21 x 21 cm, 300 gr. Bilderdruck matt, einseitig matt-folienkaschiert).
Das Original (1 m²) wechselt im Rahmen einer literarisch-musikalischen Festveranstaltung der Buchhandlung R² am 16. Dezember 2014 um 19.30 Uhr in der Aula des Siegburger Stadtmuseums den Besitzer. Anhand der Auflagennummer [x von 2.500] wird der neue Eigentümer durch Losentscheid ermittelt.

Thema: Allgemein, Ankündigungen, Nachrichten, Networking, Personen & Köpfe, Presse, , Termine | Kommentare (0) | Autor:

Bernstein goes Hotlist oder Grosse ganz groß!

Dienstag, 9. Juli 2013 10:44

qrcode_Grenze

Ab heute und bis zum 18. August 2013 läuft die diesjährige Abstimmung zur Hotlist. 10 Titel aus unabhängigen Verlagen werden dann als Sieger darauf zu finden sein. Und diesmal steht auch ein Bernstein zur Wahl/Abstimmung. Die Stimmen für den Kurzgeschichten-Band »Die Grenze liegt am Horizont« aus der Feder von Marco Grosse, der ganz wunderbar mit Arbeiten von Galya Popova illustriert wurde, können hier abgegeben werden → zur Abstimmung.

Thema: Ankündigungen, Autoren, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Nachrichten, Networking, Personen & Köpfe, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Autorenworkshop mit Jo Lendle

Donnerstag, 18. April 2013 16:11

Logo LitHDas Literaturhaus Bonn eröffnet im Juni 2013 eine Reihe mit Autorenworkshops. Den ersten Workshop leitet Jo Lendle, der von 1997 bis 2005 als Lektor und seit 2006 als Programmleiter und Verleger im DuMont-Literaturverlag arbeitete. Lendle, der sich auch als Autor einen Namen gemacht hat (zuletzt mit den Romanen »Die Kosmonautin« und »Alles Land«), tritt 2014 die Nachfolge von Michael Krüger im Hanser-Verlag an.
Mit Jo Lendle konnte das Literaturhaus Bonn einen herausragenden Workshop-Leiter gewinnen. Interessenten möchten bitte einen ca. dreiseitigen Prosaauszug (Roman/Kurzgeschichte, keine Lyrik!) per Email bis zum 10. Mai an das Literaturhaus Bonn (post@literaturhaus-bonn.de) senden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Workshop findet statt am 8. und 9. Juni 2013. Ortsangaben, ein Ablaufplan und ein Reader mit den Texten werden zehn Tage vor dem Workshop an die Teilnehmer verschickt.

Teilnahmegebühr 180 €, für Studierende 120 €

Kontakt: Literaturhaus Bonn e.V. / Postfach 190182 / 53037 Bonn / tel. 0177/453 97 22 (Kristina Wydra // montags, mittwochs & freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr)

Thema: Allgemein, Bernstein-Tipp, Nachrichten, Networking, Presse, Sonstiges, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Freispruch für Richard Wagner? …

Sonntag, 3. März 2013 12:19

BuchCoverVortrag und Buchvorstellung:
»Freispruch für Richard Wagner? Eine historische Rekonstruktion«
Kammersänger Prof. Dr. Bernd Weikl, über lange Jahre international gefeierter Wagner-Interpret und legendärer Hans Sachs (nicht nur in Wolfgang Wagners Meistersinger-Inszenierung von 1981) hat gemeinsam mit dem ebenfalls über Landesgrenzen hinweg renommierten Buchautor, Ökonom und Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Peter Bendixen eine sehr bemerkenswerte Wagner-Monografie verfasst, die sie gemeinsam vorstellen. Dabei gibt Professor Bendixen auch einen profunden Einblick in die Romantik des 19. Jahrhunderts und Professor Weikl wird die hohe gesellschaftspolitische Relevanz von Wagners Musikdramatik in den Blick nehmen. Die Autoren Bernd Weikl und Peter Bendixen diskutieren, ob die hartnäckigen Antisemitismus-Vorwürfe gegen Wagner überhaupt berechtigt sind. Für Musik- und Opernfreunde, die sich tiefgehender mit der Persönlichkeit und den Vorwürfen gegen den Komponisten beschäftigen wollen, ist das Buch besonders im Wagner-Jahr 2013 fast ein »Muss«!

Sonntag, 10.03.2013, 17.00 Uhr, Stadtmuseum Siegburg → Forum, Markt 46 ¦ Eintritt frei
Die Veranstaltung findet statt als Kooperation der Buchhandlung R² mit dem Richard Wagner Verband Bonn/Siegburg e.V.
Die Autoren signieren das Buch gerne und auf Wunsch!

Thema: Personen & Köpfe, Presse, , Termine, Verlagsbuchhandlung | Kommentare (0) | Autor: