Beitrags-Archiv für die Kategory 'Nachrichten'

CfP: Kafkas narrative Verfahren

Montag, 4. April 2011 19:27

CfP der Deutschen Kafka-Gesellschaft: »Kafkas narrative Verfahren«

Die kafkasche Textdialektik von Interpretationsprovokation bei gleichzeitiger -verweigerung hat zu einer ebenso produktiven wie heterogenen Forschungslage geführt, deren einzelne Ausprägungen, so scheint es bisweilen, in unvereinbarem Widerspruch zueinander stehen. Da dies aber nicht nur Fluch, sondern auch Segen sein kann, möchte sich die kommende Tagung der Deutschen Kafka-Gesellschaft einem Punkt zuwenden, der alle Richtungen gleichermaßen beschäftigt: der Poetik Franz Kafkas. […]

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Verlag, Kafka, Nachrichten, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Familie Jacobi-Clermont zieht Kreise …

Mittwoch, 16. März 2011 17:07

Cover

Bevor der Band »Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont. Bildnisse und Zeitzeugnisse« von Jan Wartenberg (Berlin) nun in die Druckerei fliegt, haben wir das Cover noch ein wenig optimiert und denken, dass es nun ein passendes ›Habit‹ für dieses kommentierte Album der besonderen Art abgeben kann/wird.

Wohl zum Monatswechsel ist der Band also nach längerer, aber nun sicher lohnend investierter Verzögerung beim Verlag und über den Buchhandel zu beziehen.
Bibliographie:
Jan Wartenberg: Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont. Bildnsse und Zeitzeugnisse. Hrsg. v. Goethe-Museum Düsseldorf – Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung, mit einem Geleitwort von Volkmar Hansen und einer Einleitung von Gudrun Schury. Mit zahlreichen s/w-Abbildungen im Text und farbigen Abbildungen auf 32 Tafeln sowie einer genealogischen Falttafel im Anhang, 317 Seiten, 21 x 22,5 cm, gebunden, fadengeheftet mit Lesebändchen, ISBN 978-3-939431-05-3, Euro 34,80. → zum Buch

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Goethe, Nachrichten, Novitäten, Presse, Termine | Kommentare (2) | Autor:

Goethe und Beethoven, in: Jahresgaben 2009

Mittwoch, 9. März 2011 21:01

Ab sofort sind die »Jahresgaben« der Goethe-Gesellschaft Bonn (ab Band 2009 nun im Verlagsprogramm) zu haben. Die Mitglieder der Gesellschaft erhalten ein Exemplar im Rahmen der Mitgliedschaft, interessierte Goethe-Freunde können den Band über den Verlag und im Buchhandel bestellen.
Mit einem expliziten Bonn-Bezug sei hier exemplarisch auf den Beitrag von Dr. Arnold Pistiak hingewiesen: »Gebändigt? Ungebändigt? Überlegungen zum Verhältnis von Goethe und Beethoven«. Als kleines ›amuse gueule‹ wird hier ein Auszug aus der Einleitung wiedergegeben:

»Der kann Alles«, meinte Franz Schubert, »wir aber können noch nicht Alles verstehen und es wird noch viel Wasser die Donau dahinwogen, ehe es zum allgemeinen Verständniß gekommen, was dieser Mann geschaffen.«[1] »Der kann alles«: Schuberts Worte bezogen sich auf Beethoven – sie hätten sich aber auch auf den Dichter beziehen können, der beide Musiker – und nicht nur sie – mehrfach brüskiert hatte: auf Goethe. Beethoven und Goethe – seit dem Erscheinen von Bettina von Arnims Briefroman Goethe’s Briefwechsel mit einem Kinde ist rund ein Dutzend Arbeiten erschienen, die den Beziehungen der beiden Großen nachspüren. Allerdings geht es in ihnen zumeist um jene Begegnung, von der Bettina erzählt. Beethoven, schreibt sie (1832), habe ihr einen Brief gesandt und unter anderem berichtet:

»Wir begegneten gestern auf dem Heimweg der ganzen Kaiserlichen Familie. Wir sahen sie von weitem kommen, und der Göthe machte sich von meiner Seite los, um sich an die Seite zu stellen; ich mochte sagen, was ich wollte, ich konnte ihn keinen Schritt weiter bringen, ich drückte meinen Hut auf den Kopf, knöpfte meinen Oberrock zu und ging mit unterschlagenen Armen mitten durch den dicksten Haufen.«[2]

Dieser Brief liegt nicht vor. Ist er verloren gegangen, wurde er vernichtet, wurde er erdichtet? Wir wissen es nicht. Gerade an diesem Punkt aber setzen immer wieder Spekulationen an, darauf gerichtet, das ›Richtige‹ herausfinden zu wollen. Daran werde ich mich hier nicht beteiligen. Ich lade Sie jedoch ein, einige Blicke auf das Verhältnis von Beethoven und Goethe zu werfen – zunächst auf ihre Begegnungen im Sommer 1812, sodann auf einige Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Weltverhältnis und Kunstverständnis. […]


[1] Nach einem Bericht von Karl Johann Braun v. Braunthal. In: Ludwig van Beethoven. Berichte der Zeitgenossen, Briefe und persönliche Aufzeichnungen, gesammelt und erläutert von Albert Leitzmann, 2 Bde., Leipzig 1921, 1. Bd., S. 335.

[2] Bettine von Arnim, Goethe’s Briefwechsel mit einem Kinde (Werke und Briefe in vier Bänden. Hg. v. Walter Schmitz und Sibylle von Steinsdorff), 2. Bd., Frankfurt am Main 1992, S. 853.

Bibliographie des angezeigten Bandes:
Jahresgaben der Goethe-Gesellschaft Bonn. 2009. Herausgegeben von der Goethe-Gesellschaft Bonn e.V. 1. Aufl., Bonn 2011, 126 Seiten, ISSN 2191-480X, ISBN 978-3-939431-60-2, Euro 14,80.

Thema: Assoziationen, Bernstein-Verlag, Goethe, Jahresgaben, LeseProbe, Nachrichten, Novitäten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Call for Papers – Essays “junger Philosophie” (ZfjP)

Sonntag, 6. März 2011 15:57

Für die erste Ausgabe der »Juventas. Zeitschrift für junge Philosophie (ZfjP)« sucht die Redaktion Essays zum Thema »Aufgaben für die Philosophie des 21. Jahrhunderts«:

Die Essays sollten das Thema aus einem originellen Blickwinkel kreativ in Angriff nehmen. Mögliche Ansätze, sich an dieses Thema heranzutrauen, wären beispielsweise die Herausforderungen durch eine stärkere Vernetzung mit den Naturwissenschaften, die philosophischen (ethischen) Konsequenzen der geopolitischen Lage im begonnenen Jahrhundert, die Probleme einer zukünftigen Ästhetik im Angesicht der Kunst des 21. Jahrhunderts etc. Diese Vorschläge sind als solche natürlich nicht verpflichtend. [Aus dem CfP der Redaktion]

Einsendungen junger Philosophen werden bis zum 10. April 2011 an die Redaktion erbeten. – Vielen Dank, wir sind gespannt und freuen uns!

Thema: Bernstein-Verlag, Juventas. ZfjP, Nachrichten, Networking, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Alle Jahre wieder: Siegburg sammelt Goethe …

Montag, 25. Oktober 2010 18:24

Aktionsplakat: Siegburg sammelt Goethe '10

Aktionsplakat: Siegburg sammelt Goethe '10

Thema: Bernstein-Tipp, Goethe-Bibliothek, Nachrichten, Presse, Stiftung Goethe-Bibliothek, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Bernstein-Verlag gratuliert Katharina Mommsen

Samstag, 18. September 2010 20:00

... vor 5 Jahren, der 80. Geburtstag ...

... vor 5 Jahren, der 80. Geburtstag ...

Der Bernstein-Verlag gratuliert recht von Herzen seiner Freundin & Autorin, Prof. Dr. Katharina Mommsen, zur Vollendung des 85. Lebensjahres!
(Schaffens-)Kraft, Glück & Gesundheit mögen Ihre steten Begleiter auch im neuen Lebensjahr sein und bleiben …

In herzlicher Verbundenheit, Andreas & Paul Remmel

Thema: Autoren, Nachrichten, Personen & Köpfe, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Neustart: Haus der Sprache und Literatur e.V. (Bonn)

Dienstag, 27. Juli 2010 18:49

Im Rahmen einer bzw. der ersten Mitgliederversammlung hat das Bonner Haus der Sprache und Literatur e.V. [HSL] gestern, am 26.07.2010, einen neuen Vorstand gewählt und damit den nötigen Neuanfang zu gestalten begonnen.

Zur Ersten Vorsitzenden wurde Barbara Weidle (Weidle-Verlag, Bonn), zum Zweiten Vorsitzenden Holger Schwab (Buchladen 46, Bonn) gewählt.
Schatzmeisterin ist Alexandra Leipold geworden, als Schriftführer fungiert fortan Michael Klevenhaus M.A.
Der Vorstand wird erweitert durch sechs Beisitzer: Gisbert HaefsDr. David EisermannDr. Thomas Fechner-SmarslyBenedikt ViertelhausDr. Heidemarie Schumacher und Dr. Almuth Voß.

Das Werden und Wirken des HSL kann auf der Homepage verfolgt werden.

Thema: Assoziationen, Diskussion, Links, Nachrichten, Personen & Köpfe, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

HA Schult signierte mehrere Exemplare von “Newspaper-Art”!

Freitag, 16. Juli 2010 22:17

Anlässlich der Vernissage »Newspaper-Art. 400 Jahre Zeitung in der Kunst« am 15. Juli im Siegburger Stadtmuseum signierte der bekannte Aktionskünstler HA Schult dankenswerterweise einige Exemplare der gleichnamig erschienenen Begleitpublikation zur Ausstellung. Ein Photo seiner Aktion (New York, 1983) mit dem Titel »Midnight. Washington Street, Manhattan« (Thomas Hoepker) ziert das Cover des Bandes. 30 davon sind noch vorrätig und für 15,- € (statt 10,- € unsigniert) über den Verlag zu beziehen, einige wenige über die Buchhandlung Böttger in Bonn und ein paar auch über den Museumsshop des Siegburger Stadtmuseums.

Bestellungen der signierten Exemplare werden freudig aufgenommen, solange unser Vorrat reicht!

Thema: Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Nachrichten, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Franz Josef Wiegelmann bei hr2 – “Newspaper-Art”

Dienstag, 13. Juli 2010 23:35

Heute führte Franz Josef Wiegelmann, Kurator der Ausstellung »Newspaper-Art. 400 Jahre Zeitung in der Kunst« und Herausgeber einer gleichnamigen Bernstein-Publikation im Rahmen der hr2-Sendung ›Mikado – Das aktuelle Kulturgespräch‹ ein Interview zum Thema. Was er dem Redakteur – Alf Haubitz – zu berichten hatte, kann hier nachgehört werden …

Die Ausstellung »Newspaper-Art. 400 Jahre Zeitung in der Kunst« wird am Donnerstag, dem 15. Juli 2010, um 19.30 Uhr im Stadtmuseum Siegburg eröffnet und läuft bis zum 05. September dieses Jahres.
Im Bernstein-Verlag ist eine Broschüre dazu erschienen, die im Museum und über den WebShop bezogen werden kann:
Franz Josef Wiegelmann (Hrsg.): Newspaper-Art. 400 Jahre Zeitung in der Kunst. Durchgehend farbig illustriert, 52 S., 24×33 cm, 1. Aufl., Bonn 2010, ISBN 978-3-939431-50-3, Euro 10,00.

Thema: Autoren, Bernstein-Verlag, Nachrichten, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Für eine Zukunft des HSL-Bonn!

Donnerstag, 21. Januar 2010 12:11

Die Zukunft des Bonner Hauses der Sprache und Literatur (HSL) muss nun, nach der mit dem Tod von Karin Hempel-Soos entstandenen Vakanz, neu und nachhaltig gestaltet werden.
Dazu können – und sollten –, neben den nötigen Mitteln der öffentlichen Hand, die nun in angemessener Höhe zu veranschlagen sind, ganz wesentlich und gleichsam »vereint« literaturinteressierte Bürgerinnen und Bürger (vor allem, aber nicht nur) aus Bonn beitragen. Der Eintritt in den angegliederten, jetzt neuzubelebenden Verein stärkt das Wirken des HSL und wird ganz erheblich zur Nachhaltigkeit einer auch ›gesellschaftsbasierten‹ Kultur-Arbeit beitragen.

Informationen zum HSL und einem Beitritt in den Kreis der »Freunde und Förderer« bietet nun die neue Homepage.

Pressemeldungen zum ›Stand der Dinge‹ finden sich hier (wird lfd. ergänzt):

Auch eine facebook-Gruppe ist für die Initiative »Bonn braucht (s)ein Literaturhaus!« eingerichtet worden.

Thema: Links, Nachrichten, Networking, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Bernstein-E-Books bei E-cademic.de

Freitag, 11. Dezember 2009 11:55

Ab sofort sind ausgewählte Titel aus dem Bernstein-Programm auch elektronisch verfügbar. Das Göttinger Portal für wissenschaftliche E-Books »e-cademic« bietet entsprechende Versionen an.
Wir arbeiten jetzt an einer Verlinkung der Inhalte, damit sich die elektonisch verfügbaren Printversionen dann bald komfortabel von der Bernstein-Homepage aus mit ihren e-Versionen verknüpfen und bestellen lassen.
Ein Stöbern auf den e-cademic-Seiten lohnt sich – gerade jetzt in der Weihnachtszeit – sicher. Schenken Sie anderen (oder sich selbst) etwas zum Lesen …

Thema: Bernstein-Verlag, eBook, Nachrichten, Presse | Kommentare (0) | Autor:

Schillers Brechmittel

Mittwoch, 28. Oktober 2009 11:30

Die Ausstellung »Schiller – Eine Verlockung!« zeigt u.a. das Faksimile des einzigen erhaltenen Rezeptes aus der Hand des Arztes Friedrich Schiller.

Wie Brechwasser auf Anordnung von Dr. Schiller herzustellen und einzunehmen ist, kann man noch bis zum 17. Januar 2010 im Siegburger Stadtmuseum erfahren …

Die Ausstellung zeigt neben wertvollen Erstausgaben und -übersetzungen Schillerscher Werke auch Dokumente des tagespublizistischen Schillergedenkens. Erstrezensionen in zeitgenössischen Zeitungen, historische Theaterzettel und andere ›Köstlichkeiten‹ können bestaunt werden. Die Ausstellung wird präsentiert von der Stiftung Goethe-Bibliothek (i.Gr.) und ihrer Trägerin, der Goethe-Gesellschaft Siegburg. Vorrangige Leihgeber sind: Dr. h.c. Michael Engelhard, Franz Josef Wiegelmann (Historisches Presse-Archiv).

Thema: Ankündigungen, Goethe-Bibliothek, GSB, Nachrichten, Stiftung Goethe-Bibliothek, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Ahmad Milad Karimi legt Koran-Übersetzung vor …

Mittwoch, 30. September 2009 20:01

Ahmad Milad Karimi, Islamwissenschaftler, Philosoph und Dichter, legt als Muslim eine poetische und wortgetreue Neuübersetzung des Koran vor.
Bernhard Uhde, hoch angesehener katholischer Theologe und Religionswissenschaftler, begleitet die Übersetzung wissenschaftlich und gibt eine fundierte Einführung.
Das Ergebnis dieses gelebten interreligiösen Dialogs: Die Sprachgewalt und Sprachschönheit des arabischen Originals, die einmalige Faszination des Koran, wird in Karimis Übersetzung auch für alle spürbar, die kein Arabisch können. So nahe am Original wie noch nie.

[Q.: Verlag Herder > Link] ? 1. Aufl. 2009; 15,2 x 21,5 cm; 576 Seiten; Kunstleder; ISBN 978-3-451-30292-3; Euro 49,95 [D].

Hier findet sich ein Video-Interview mit dem Übersetzer: ZDF – Forum am Freitag.

Karimi gibt – gemeinsam mit Claudia Weise – im Bernstein-Verlag seit 2008 die Zeitschrift für Literatur und Kunst, KALLIOPE, heraus.

Thema: Autoren, Bernstein-Verlag, Nachrichten | Kommentare (0) | Autor:

Schiller – eine Verlockung

Dienstag, 22. September 2009 18:11

Schiller - eine VerlockungSchiller – eine Verlockung

Im Rahmen der diesjährigen Siegburger Literatur-Wochen präsentieren die Goethe-Gesellschaft Siegburg e.V. und die Stiftung Goethe-Bibliothek (i.Gr.) in Zusammenarbeit mit Michael Engelhard vom 27. Oktober 09 bis zum 17. Januar 10 eine Sonderausstellung, die sich im Schiller-Jubeljahr dem jüngeren der beiden »Dioskuren« der Weimarer Klassik widmet.
Aus Anlass des 250. Geburtstages (10.11.1759) von Friedrich Schiller zeigt die Ausstellung neben Exponaten aus der Sammlung Engelhard verschiedene Schiller-Exponate und -Memorabilien, originale (Erst-)Ausgaben und andere Kostbarkeiten. Die Stiftung Goethe-Bibliothek [i.Gr.] präsentiert im ›Schaufenster‹ des Museums u.a. Highlights ihrer wachsenden Sammlung.

Nähere Informationen, auch zu einem etwaigen Begleitprogramm, werden laufend hier im BernsteinBlog, aber auch auf der Hompage der Goethe-Gesellschaft bekannt gegeben …

Thema: Goethe, Nachrichten, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

Entdeckt: eyePlorer – works like YOUR brain …

Dienstag, 11. August 2009 22:09

Hier gibt’s eine eyePlorer-Einführung, die zeigt, um was es geht: Eine Suchmaschine, die (Er-)Kenntnis generiert wie (D)ein Gehrin und die Ergebnisse verwalten kann. Ganz interessant … ist es auch tatsächlich eine Hilfe und bietet wirklich Neues? – Praxis-Test folgt.

Thema: Links, Nachrichten, Sonstiges | Kommentare (0) | Autor: