Beitrags-Archiv für die Kategory 'Diskussion'

BuchTipp revisited …

Montag, 27. Juni 2016 11:40

BuchTippDer hiesige General-Anzeiger gibt im »journal. Magazin für Kultur und Wissen« jeden Samstag auch lokalen BuchhändlerInnen Möglichkeit und Raum für eine Empfehlung. In der eingerichteten Rubrik »Mein Tipp. Buchhändler empfehlen ihren persönlichen Favoriten« erscheinen Mitteilungen und Besprechungen, gleichsam von der Ladentheke und/oder dem Buchhändlerschreibtisch an den Leser. In loser Folge werden wir hier im Blog den aus dem stammenden Tipps (auch rückwirkend) einen zweiten Raumrahmen geben, damit sie sich vielleicht über den Tageslauf des jeweiligen Samstags hinaus erhalten und für das besprochene Buch wirken können. Die Blog-Artikel haben dann den Titel »BuchTipp #_« und können so dereinst gezielt recherchiert werden.

Thema: Bernstein-Tipp, Diskussion, Nachrichten, Networking, Presse, , R²-BuchTipp | Kommentare (0) | Autor:

Bernstein-Titel jetzt (endlich) auch über LIBRI

Montag, 30. Mai 2011 19:36

Ab sofort werden die Bernstein-Titel auch in den Barsortimentskatalog von LIBRI gemeldet und so für den kaufinteressierten Leser, bzw. und v.a. aber auch für den ordernden Buchhandel, rascher sicht- und bestellbar.
Wir melden unsere bereits erschienenen Bücher sukzessive, alle künftigen Novitäten aktuell und laufend nach Hamburg bzw. Bad Hersfeld, damit sie rasch ihren Weg zum Leser finden. Probieren Sie es zeitnah aus, fordern Sie Ihre lokale Buchhandlung heraus und begeben sich gemeinsam auf die Suche – Sie werden bald fündig. Über kleine Erfahrungsberichte freuen wir uns, sie werden uns zeigen, wo es noch etwas zu tun gibt …

Thema: Ankündigungen, Bernstein-Tipp, Bernstein-Verlag, Diskussion, Nachrichten, Networking, Presse | Kommentare (0) | Autor:

WdJ-Homepage relaunched …

Samstag, 18. Dezember 2010 15:42

Screenshot - "Wi(e)der die Juden"-Homepage

Die Internet-Präsenz des Buch- und Ausstellungsprojekts »Wi(e)der die Juden. Judentum und Antisemitismus in der Publizistik aus sieben Jahrhunderten«, das der Siegburger Presse-Archivar Franz Josef Wiegelmann gemeinsam mit dem Bernstein-Verlag betreibt, wurde einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen und aktualisiert.
Es wird noch ein ›Blog‹ integriert, um die intendierte Interaktion mit den Besuchern zu ermöglichen, und auch die Datenpflege kann nun wieder intensiviert werden.

Wir laden Sie herzlich zu einem Besuch der Seiten ein – vielleicht haben Sie noch Anregungen und/oder Kritik, beides wollen wir gerne für die Seite fruchtbar machen …
Auch über ein Feedback genereller Art freuen sich alle Beteiligten.
So bleiben wir mit herzlichen Grüßen, Ihre Gebrüder Remmel

Thema: Autoren, Bernstein-Verlag, Diskussion, Presse, Termine, Wi(e)der die Juden - WdJ | Kommentare (0) | Autor:

Neustart: Haus der Sprache und Literatur e.V. (Bonn)

Dienstag, 27. Juli 2010 18:49

Im Rahmen einer bzw. der ersten Mitgliederversammlung hat das Bonner Haus der Sprache und Literatur e.V. [HSL] gestern, am 26.07.2010, einen neuen Vorstand gewählt und damit den nötigen Neuanfang zu gestalten begonnen.

Zur Ersten Vorsitzenden wurde Barbara Weidle (Weidle-Verlag, Bonn), zum Zweiten Vorsitzenden Holger Schwab (Buchladen 46, Bonn) gewählt.
Schatzmeisterin ist Alexandra Leipold geworden, als Schriftführer fungiert fortan Michael Klevenhaus M.A.
Der Vorstand wird erweitert durch sechs Beisitzer: Gisbert HaefsDr. David EisermannDr. Thomas Fechner-SmarslyBenedikt ViertelhausDr. Heidemarie Schumacher und Dr. Almuth Voß.

Das Werden und Wirken des HSL kann auf der Homepage verfolgt werden.

Thema: Assoziationen, Diskussion, Links, Nachrichten, Personen & Köpfe, Presse, Termine | Kommentare (0) | Autor:

NDR Kulturjournal: Kleinverlage ausgeschlossen!

Dienstag, 27. April 2010 9:56

So sieht es aus – die Dokumentation des status quo:
http://www3.ndr.de/sendungen/kulturjournal/videos/kulturjournal896.html

Systemische Um- bzw. Missstände, die nicht zu ändern sind? Was kann man tun? Der Handel, die Verlage, der Leser?

Thema: Bernstein-Verlag, Diskussion, Personen & Köpfe | Kommentare (0) | Autor:

Verleger sind keine Buchhändler. Eine Duplik …

Mittwoch, 14. April 2010 12:38

… als ›Replik auf die Replik‹ von Stefan Weidle auf den Artikel von Ulf Erdmann Ziegler positioniert sich Georg Rieppel nun in einem FAZ-Artikel vom 13.04.2010 zum »Machtkampf im Buchhandel«. Auf ihn sei, in Ergänzung zu einem früheren posting, hier und heute verwiesen.

Thema: Diskussion, Personen & Köpfe, Presse | Kommentare (0) | Autor:

In eigener (und anderer) Sache …

Donnerstag, 1. April 2010 12:58

Stefan Weidle vom Weidle Verlag (Bonn) macht sich in seiner Replik auf einen jüngst erschienenen Artikel von Ulf Erdmann Ziegler in der FAZ von heute (1. April, aber ganz und gar kein Scherz!) namens und sehr im Interesse kleiner(er) Verlage für unabhängige Buchhandlungen stark.

Der Bernstein-Verlag schließt sich dem an und dankt für die Stimme, die der Weidle Verlag »uns«, i.e. allen ›Kleinen‹ und ›Unabhängigen‹ in Herstellung und Handel, damit gegeben hat.

Auch Ihre Meinung zum Thema interessiert uns – vielleicht nicht nur uns. Melden Sie hier, was Sie denken?!

Unterstützen Sie Ihren "local-hero", also die kleine(re), inhabergeführte Buchhandlung vor Ort mit Ihrem Einkauf?

View Results

Loading ... Loading ...

Thema: Bernstein-Verlag, Diskussion, Networking, Presse | Kommentare (1) | Autor:

Advent – da kannst du lange warten!? …

Donnerstag, 19. November 2009 0:01

Mit dem nahenden Dezember kommt mal wieder der Advent, die Zeit der erwarteten Ankunft bzw. deren Vorbereitung. Worauf warten wir 2009? Ist es immer noch oder – endlich mal – wieder »der HERR«? Und: Erwarten wir da nicht zuviel?

Vielleicht erzählen Sie uns – wenn Sie Lust haben das zu teilen -, worauf Sie warten, wie Sie warten oder was Sie (sich) erwarten. Schaffen Sie sich Freiräume und Auszeiten? Oder rauscht der Alltag auch in der Adventszeit dahin und eh‘ man sich versieht, steht das Christkind – ganz unerwartet!! – vor der Tür …

Kleine Geschichten, Berichte und Versuche über Ihren ›Erwartungshorizont‹ freuen nicht nur uns, sondern sicher auch andere Leser, denen damit unter Umständen die Zeit des Wartens verkürzt und mit neuen Ideen und Impulsen ›ankünftiger‹ gemacht werden kann.
Mit erwartungsfrohen Grüßen, Ihre Gebrüder Remmel

Thema: Diskussion | Kommentare (0) | Autor:

Gastlandfest?

Mittwoch, 9. September 2009 18:27

BV_chinesisch

Und das heißt wirklich »Bernstein-Verlag« in der Sprache des Gastlandes der Frankfurter Buchmesse 2009 – Chinesisch? Kann jemand helfen, also etwas zur Richtigkeit sagen? …

Thema: Bernstein-Verlag, Diskussion, Frankfurt 09, Sonstiges | Kommentare (0) | Autor:

R. Safranski: Goethe und Schiller. Geschichte einer Freundschaft (W. Butzlaff)

Freitag, 14. August 2009 13:07

Aus aktuellem Anlass – am 17.08.09 erscheint, von vielen bereits erwartet, das neue Buch von Rüdiger Safranski: Goethe und Schiller. Geschichte einer Freundschaft (Hanser Verlag) – veröffentlichen wir hier und heute, gleichsam als ›Vorabdruck‹, eine Rezension dieser Novität aus der Kritiker-Feder unseres Autors, Dr. Wolfgang Butzlaff (Kiel). Sie ist Teil des Sammelbandes mit dem Titel »Musensohn oder Rattenfänger. Goethe-Rezeption auf vier Ebenen«, dessen Erscheinen im Oktober 09 auch das Resümee einer lebenslangen Beschäftigung des erprobten Goethe-Spezialisten mit der Klassik anlässlich seines Geburtstags darstellt. Der Band wird im Rahmen einer festlichen Feierstunde zu Ehren des Jubilars/Autors in den Räumen der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek am 31. Oktober 2009 präsentiert.

Die Dioskuren der deutschen Klassik

Verleger und Autoren werden es nicht gerade begrüßt haben, daß 2009 schon wieder Anlaß besteht, die Erinnerung an Schiller aufzufrischen. Sind nicht vor vier Jahren erst anläßlich seines zweihundertsten Todestages umfangreiche Biographien und erhellende Spezialstudien genug erschienen, um jetzt zum zweihundertfünfzigsten Geburtstag des Dichters auf sie zurückgreifen zu können? Hat nicht gerade Rüdiger Safranski mit dem Untertitel »Die Erfindung des deutschen Idealismus« 2004 in seinem Schillerbuch auch das gesamte geistige Umfeld neu aufgearbeitet und ausgebreitet? Innerhalb kurzer Zeit dürften doch kaum so viele bisher unbekannte Einzelheiten von Schillers Leben und Werk hinzugekommen sein, daß ein neues Gesamtbild gerechtfertigt wäre.

Wenn nun der Hanser Verlag trotzdem ein neues Buch von Safranski über die deutsche Klassik herausbringt, so scheint der Titel »Goethe & Schiller. Geschichte einer Freundschaft« tatsächlich etwas Neues zu versprechen. Aber schon bisher konnte keine reine Schiller- oder Goethe-Monographie darauf verzichten, das Verhältnis der beiden Dichter zueinander in aller Ausführlichkeit darzustellen. Safranski hat somit nichts anderes getan, als einen immer schon bekannten, allerdings zentralen Aspekt der Weimarer Klassik zu isolieren. […]

Thema: Autoren, Diskussion, Goethe, LeseProbe | Kommentare (0) | Autor:

Econs vs. Humans – Is It All A „Nudge-Hell“?

Montag, 13. Juli 2009 19:51

Kluge Entscheidungen zu treffen, ist schon schwer genug! – Auch und gerade für kleine (und große) Unternehmer. Damit ist der Akteur angesprochen, der sich mehrfach am Tag, alltäglich hundert-, ja tausendfach  in Entscheidungssituationen wiederfindet – erstaunlich oft auch, ohne sie bewusst als solche wahrzunehmen. Dass der Mensch dabei alles andere als ein stets kluger und immer rationaler Entscheider ist, ergründet die moderne, wirtschafts- und verhaltenswissenschaftlich informierte Forschung seit einiger Zeit. […]

Thema: Bernstein-Verlag, Diskussion, Nachrichten | Kommentare (0) | Autor: